Gordon Slynn, Baron Slynn of Hadley

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gordon Slynn, Baron Slynn of Hadley GBE, PC, QC (* 17. Februar 1930; † 7. April 2009) war ein britischer Richter.

Leben und Karriere[Bearbeiten]

Slynn wurde am 17. Februar 1930 als Sohn von John und Edith Slynn geboren. Er besuchte die Sandbach School, Goldsmiths, University of London und das Trinity College (Cambridge). 1956 wurde er in die Anwaltskammer Gray’s Inn aufgenommen und wurde 1970 Seniormitglied (Bencher) und 1988 Schatzmeister.

Slynn diente als Jurist im Arbeitsministerium zwischen 1967 und 1968, und als First Junior Treasury Counsel (Common Law) von 1968 bis 1974. Er wurde 1974 Kronanwalt. Daraufhin wurde ihm das neu geschaffene Amt eines Justiziars im Schatzamt (Finanzministerium) übertragen. Dieses Amt hielt er bis 1976. 1978 wurde er Präsident des Employment Appeal Tribunal. 1981 bis 1988 war er als Generalanwalt beim Europäischer Gerichtshof tätig. Von 1988 bis 1992 war er Richter beim Europäischen Gerichtshof. Slynn war von 1992 bis 2002 Lord of Appeal in Ordinary. Am 11. März 1992 wurde er gleichzeitig auch Life Peer als Baron Slynn of Hadley, of Eggington in the County of Bedfordshire. Im House of Lords saß er als Crossbencher. Zwischen 1992 und 2005 beteiligte er sich mehrfach an Diskussionen. Als Lord of Appeal trat er 2002 aus gesundheitlichen Gründen zurück, drei Jahre früher als nötig. Slynn starb am 7. April 2009 im Alter von 79 Jahren an Krebs.

Ehrungen[Bearbeiten]

1976 wurde er Knight Bachelor. Von 1978 bis 2008 war er Chief Steward of Hereford und ihm wurde 1996 die Auszeichnung Freedom of the City verliehen. 1992 diente er als Präsident des Bentham Club und 1993 als Präsident des Holdsworth Club. Er führte eine Visitation von 1995 bis 2002 am Mansfield College der University of Oxford und von 1995 bis 2000 an der University of Essex durch. Slynn wurde 1998 in den Order of Saint John aufgenommen. Er wurde 2009 mit dem Order of the British Empire ausgezeichnet. Slynn war außerdem Ehrenpräsident der Durham Mooting Society und Ehrenmitglied der Jefferson Literary and Debating Society an der University of Virginia.

Familie[Bearbeiten]

Er war mit Odile Marie Henriette Boutin seit 1962 verheiratet.

Weblinks[Bearbeiten]