Grubigstein

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Grubigstein
Grubigstein von Zugspitze gesehen; Ehrwald im Vordergrund; Biberwier links und Lermoos rechts an der Bergflanke

Grubigstein von Zugspitze gesehen; Ehrwald im Vordergrund; Biberwier links und Lermoos rechts an der Bergflanke

Höhe 2233 m ü. A.
Lage Tirol, Österreich
Gebirge Nördliche Kalkalpen (Lechtaler Alpen)
Koordinaten 47° 23′ 0″ N, 10° 50′ 0″ O47.38333333333310.8333333333332233Koordinaten: 47° 23′ 0″ N, 10° 50′ 0″ O
Grubigstein (Tirol)
Grubigstein
Gestein Plattenkalk[1]
Alter des Gesteins Trias

Der Grubigstein ist ein 2233 m hoher Berg in den Alpen in Österreich.

Der Berg liegt in Tirol am Ostrand der Lechtaler Alpen, einer Gebirgsgruppe der Nördlichen Kalkalpen. Er befindet sich rund 6 km (Luftlinie) südwestlich von Ehrwald sowie unmittelbar südwestlich von Lermoos bzw. westlich von Biberwier.

Während der Grubigstein, auf dem die Grubigsteinhütte (2028 m ü. A.) steht, den im Süden gelegenen Fernpass mit dem dortigen Quellgebiet der Loisach überragt, wird seine Ostflanke, an der sich ein Skigebiet befindet, vom Lermoostunnel (3168 m lang) bzw. einem Abschnitt der Fernpassstraße (B179) durchzogen.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Geologische Karte von Bayern mit Erläuterungen (1:500.000). Bayerisches Geologisches Landesamt, 1998.