Hironobu Sakaguchi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hironobu Sakaguchi

Hironobu Sakaguchi (jap. 坂口博信 Sakaguchi Hironobu; * 25. November 1962) ist ein japanischer Gamedesigner und Produzent. Er ist der Schöpfer der Final-Fantasy-Serie.

Mit der Gründung der Square Co., Ltd. im Jahre 1986 wurde er zum „Director of Planning and Development“ ernannt. 1991 wurde er „Executive Vice President“. Seit seinem Einstieg führte er die Entwicklungsabteilung. 1995 wurde er zum Präsidenten der neu gegründeten US-Niederlassung ernannt.

Im Jahre 1987 stand Square kurz vor der Pleite und so setzte man alle Hoffnungen in Sakaguchis Projekt Final Fantasy. Mit Erfolg, der erste Teil verkaufte sich über 600.000 mal, was zu dieser Zeit einen enormen Erfolg darstellte und etablierte die Serie (neben Enix' Dragon Quest-Serie) als erfolgreichste Rollenspiel-Serie Japans.

Neben der Final-Fantasy-Reihe zählt die Chrono-Reihe zu seinen bekanntesten Schöpfungen. Im Jahr 2000 wurde er für seine Leistungen in die Academy of Interactive Arts and Sciences' Hall of Fame aufgenommen.

Seine Vision eines Spielfilms mit am Computer erstellten Schauspielern erfüllte er sich mit dem Kinofilm Final Fantasy: Die Mächte in dir. Der Misserfolg des Films sorgte dafür, dass die neu gegründete Firma Square Pictures bankrottging. Deshalb wurde er vom Producer zum Executive Producer heruntergestuft und verließ Square Enix, um 2004 seine eigene Firma Mistwalker zu gründen, mit anderen mittlerweile ebenfalls freien Square-Enix-Mitarbeitern, wie Nobuo Uematsu.

Mistwalker hat bereits die Videospiele Lost Odyssey und Blue Dragon für die Xbox 360 und A.S.H. für den Nintendo DS fertiggestellt. Das neueste Werk ist The Last Story für Nintendo Wii.

Ludografie[Bearbeiten]

Die Ludografie enthält alle Titel von 1987 bis einschließlich 2011:

  • The Last Story (2011), Mistwalker
  • A.S.H. - Archaic Sealed Heat (2007), Mistwalker
  • Lost Odyssey (2008), Mistwalker
  • Blue Dragon (2006), Mistwalker
  • Final Fantasy XII (2006), Square Enix (Einflüsse, erscheint in den Credits)
  • Kingdom Hearts II (2005), Square Enix (Einflüsse, erscheint in den Credits)
  • Final Fantasy Tactics Advance (2003), Nintendo
  • Final Fantasy X-2 (2003), Square Enix
  • Kingdom Hearts (2002), Square Enix
  • Final Fantasy Origins (2002), Square Co., Ltd
  • Driving Emotion Type-S (2001), Square Electronic Arts L.L.C.
  • Final Fantasy Chronicles (2001), Square Enix
  • Final Fantasy X (2001), Square Co., Ltd.
  • Bouncer, The (2000), Square Co., Ltd
  • Final Fantasy IX (2000), Square Co., Ltd
  • Vagrant Story (2000), Square Enix, Ltd
  • Chocobo Racing (1999), Square Co., Ltd
  • Chrono Cross (1999), Square Co., Ltd
  • Final Fantasy Anthology (1999), Square Co., Ltd
  • Final Fantasy VIII (1999), Square Co., Ltd
  • Front Mission 3 (1999), Square Co., Ltd
  • Parasite Eve II (1999), Square Co., Ltd
  • Saga Frontier 2 (1999), Square Co., Ltd
  • Brave Fencer Musashi (1998), Square Co., Ltd
  • Bushido Blade 2 (1998), SCEI
  • Chocobo's Dungeon 2 (1998), Square Co., Ltd
  • Ehrgeiz: God Bless the Ring (1998), Square Co., Ltd
  • Parasite Eve (1998), Square Co., Ltd
  • Xenogears (1998), Square Co., Ltd
  • Bushido Blade (1997), Square Co., Ltd
  • Einhänder (1997), Square Co., Ltd
  • Final Fantasy Tactics (1997), Square Co., Ltd
  • Final Fantasy VII (1997), Square Co., Ltd
  • Bahamut Lagoon (1996), Square Co., Ltd
  • Super Mario RPG: Legend of the Seven Stars (1996), Nintendo
  • Tobal No.1 (1996), Square Co., Ltd
  • Chrono Trigger (1995), Square Co., Ltd
  • Seiken Densetsu 3 (1995), Square Co., Ltd
  • Final Fantasy VI (1994), Square Co., Ltd
  • Final Fantasy V (1992), Square Co., Ltd
  • Final Fantasy IV (1991), Square Co., Ltd
  • Final Fantasy III (1991), Square Co., Ltd
  • Final Fantasy II (1988), Square Co., Ltd
  • Final Fantasy (1987), Square Co., Ltd
  • Rad Racer (1987), Nintendo

Literatur[Bearbeiten]

  • Carsten Görig: Die Rückkehr des Pixelmagiers. Spiegel Online, 3. März 2012 (abgerufen am 3. März 2012) – Kleines Porträt anlässlich Verkaufsstart The Last Story

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Hironobu Sakaguchi – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien