Hollerbach (Brensbach)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hollerbach
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt

BW

Daten
Gewässerkennzahl DE: 247617322
Lage Odenwaldkreis; Hessen; Deutschland
Flusssystem Rhein
Abfluss über Brensbach → Gersprenz → Main → Rhein → Nordsee
Quelle im Odenwald nordöstlich von Brensbach-Höllerbach
49° 47′ 3″ N, 8° 54′ 36″ O49.7840583333338.9098638888889328
Quellhöhe ca. 328 m ü. NN[1]
Mündung östlich von Brensbach in den Brensbach49.7729166666678.8894972222222185Koordinaten: 49° 46′ 23″ N, 8° 53′ 22″ O
49° 46′ 23″ N, 8° 53′ 22″ O49.7729166666678.8894972222222185
Mündungshöhe ca. 185 m ü. NN[1]
Höhenunterschied ca. 143 m
Länge 2 km[2]
Linke Nebenflüsse Höllerbach , Bach von den Rehwiesen, MatzbachVorlage:Infobox Fluss/BILD_fehlt

Vorlage:Infobox Fluss/Veraltet

Der Hollerbach ist ein etwa zwei Kilometer langer rechter und nordöstlicher Zufluss des Brensbaches.

Geographie[Bearbeiten]

Verlauf[Bearbeiten]

Der Hollerbach entspringt im Odenwald auf einer Höhe von etwa 328 m ü. NN in einem Mischwald nordöstlich von Brensbach-Höllerbach am Südwesthang des Hermesberges. Er fließt zunächst etwa 300 m in südwestlicher Richtung durch Waldgelände, welches dann von einem Wiesenstreifen abgelöst wird. Dort wird der Hollerbach auf seiner linken Seite von dem aus Südosten kommenden Höllerbach gespeist. Nach knapp einen Kilometer erreicht der Hollerbach die Ortschaft Höllerbach, wo ihm der ebenfalls aus dem Südosten kommende Bach von den Rehwiesen zufließt. Der Hollerbach läuft nun am Südrand des Ortes entlang und fließt dann südwestwärts durch Felder und Wiesen begleitet von der L 3106. Kurz bevor er Brensbach erreicht, nimmt er auf seiner linken Seite noch den Matzbach auf und mündet schließlich auf einer Höhe von etwa 185 m ü. NN östlich von Brensbach in den gleichnamigen Bach.

Zuflüsse[Bearbeiten]

Flusssystem Gersprenz[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Google Earth
  2. Gewässerkartendienst des Hessischen Ministeriums für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (Hinweise)