Hydrolea

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hydrolea
Hydrolea spinosa

Hydrolea spinosa

Systematik
Kerneudikotyledonen
Asteriden
Euasteriden I
Ordnung: Nachtschattenartige (Solanales)
Familie: Hydroleaceae
Gattung: Hydrolea
Wissenschaftlicher Name der Familie
Hydroleaceae
Bercht. & J.Presl
Wissenschaftlicher Name der Gattung
Hydrolea
L.
Illustrationen von Hydrolea elegans (links) und Hydrolea glabra (rechts)

Die Hydrolea sind die einzige Pflanzengattung der Familie der Hydroleaceae innerhalb der Ordnung der Nachtschattenartigen (Solanales). Die Gattung wurde oft auch bei den Familien der Raublattgewächse (Boraginaceae) oder Wasserblattgewächse geführt.

Beschreibung[Bearbeiten]

Die Hydrolea-Arten sind meist mehrjährige krautige Pflanzen; einige Arten sind Sumpfpflanzen; selten sind es niedrige Halbsträucher. Die wechselständigen Laubblätter sind einfach und haben einen glatten oder gesägten Blattrand.

Die Blüten stehen einzeln oder in zymösen Blütenständen zusammen. Die zwittrigen Blüten sind vier- oder fünfzählig. Die Kelchblätter sind basal verwachsen. Die meist glockig verwachsenen Kronblätter sind meist blau oder weiß, selten purpurfarben. Es ist nur ein Kreis mit fünf Staubblättern vorhanden. Zwei (selten drei) Fruchtblätter sind zu einem oberständigen Fruchtknoten verwachsen. Die Bestäubung erfolgt durch Hautflügler (Hymenoptera) (Entomophilie). Sie bilden Kapselfrüchte mit meist zahlreichen (10 bis 50) Samen.

Systematik[Bearbeiten]

Die Familie umfasst nur die 11 bis 20 Arten der Gattung:

Verbreitung[Bearbeiten]

Die Hydroleaceae sind in den Tropen und Subtropen Asiens, Afrikas und Amerikas verbreitet.

Literatur[Bearbeiten]

  • Erbar, Porembski, Leins: Contributions to the systematic position of Hydrolea (Hydroleaceae) based on floral development. In: Plant Systematics and Evolution. Volume 252, Nummer 71-83, 2005. doi:10.1007/s00606-004-0263-7

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Hydrolea – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien