ISO 3166-2:SC

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Liste der ISO-3166-2-Codes für Seychellen enthält die Codes für die 23 Verwaltungsbezirke der Seychellen.

Die Codes bestehen aus zwei Teilen, die durch einen Bindestrich voneinander getrennt sind. Der erste Teil gibt den Landescode gemäß ISO 3166-1 (für Seychellen SC), der zweite den Code für den Verwaltungsbezirk wieder.
Der aktuelle Landescode wurde im achten Newsletter vom 17. April 2007 (PDF) zuletzt aktualisiert.

Seit der letzten Aktualisierung sind 1998 zwei weitere Bezirke aus Teilen des Bezirks Plaisance geschaffen worden, Les Mamelles und Roche Caïman, die in dieser Liste noch nicht berücksichtigt sind. Diese beiden Bezirke entstanden großteils durch Landgewinnung. Darüber hinaus berücksichtigt die Liste folgende weitere Änderungen nicht: Der Bezirk Anse Louis wurde bereits 1998 in Au Cap umbenannt. La Rivière Anglaise ist offiziell nur noch unter dem englischen Namen English River in Gebrauch. Die Bezirke Grand' Anse auf Mahé und Praslin werden offiziell ohne Apostroph geschrieben, ebenso entfällt der accent aigu bei Anse Étoile. Der Bezirk Bel Ombre wird gelegentlich auch in offiziellen Dokumenten Belombre geschrieben.[1][2][3]

Die dünn besiedelten Outer Islands, die zu keinem der Bezirke gehören, haben keinen ISO 3166-2 Code.

Verwaltungsbezirke der Seychellen
Verwaltungsbezirk Code
Anse aux Pins SC-01
Anse Boileau SC-02
Anse Étoile SC-03
Au Cap (Anse Louis) SC-04
Anse Royale SC-05
Baie Lazare SC-06
Baie Sainte Anne SC-07
Beau Vallon SC-08
Bel Air SC-09
Bel Ombre SC-10
Cascade SC-11
Glacis SC-12
Grand Anse (Mahé) SC-13
Grand Anse (Praslin) SC-14
La Digue SC-15
English River (La Rivière Anglaise) SC-16
Mont Buxton SC-17
Mont Fleuri SC-18
Plaisance SC-19
Pointe La Rue SC-20
Port Glaud SC-21
Saint Louis SC-22
Takamaka SC-23

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Statoids Website: Seychelles Districts. Abgefragt am 11. September 2009.
  2. Republic of Seychelles: Statistical Abstract. National Statistics Bureau, Victoria 2008. Anhang: Karte der Bezirke
  3. Webseite der Regierung der Seychellen, Beschreibung der Bezirke

Siehe auch[Bearbeiten]