Jérôme Coppel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jérôme Coppel bei den Vier Tagen von Dünkirchen 2010

Jérôme Coppel (* 6. August 1986 in Annemasse) ist ein französischer Radrennfahrer.

Karriere[Bearbeiten]

U23[Bearbeiten]

Während seiner Zeit in der Altersklasse U23, die er zunächst für den VC de Lyon Vaulx-en-Velin und danach in Diensten der Mannschaft CR4C Roanne bestritt, konnte Jérôme Coppel mit einigen sehr guten Resultaten auf sich aufmerksam machen: Er gewann 2006 eine Etappe des Etappenrennens Tour des Pays de Savoie, wurde französischer Meister im Einzelzeitfahren und sicherte sich den dritten Platz im Einzelzeitfahren bei der Straßen-Radweltmeisterschaft in Salzburg sowie den zweiten Rang im Einzelzeitfahren bei der Straßen-Radeuropameisterschaft in Valkenburg. Auch im Folgejahr blieb Coppel erfolgreich, indem er als Sieger in der Gesamtwertung aus dem Etappenrennen Circuit des Ardennes hervorging und französischer Meister sowohl im Straßenrennen als auch im Einzelzeitfahren werden konnte. Außerdem konnte er 2007 seinen dritten Platz bei der Straßen-Radweltmeisterschaft wiederholen.

Erste Jahre als Profi[Bearbeiten]

Seine erste Saison als Profi bestritt Coppel 2008 für Française des Jeux. Auch 2009 geht er für das französische ProTour-Team an den Start und konnte bislang das Eintagesrennen Route Adélie für sich entscheiden.

Erfolge[Bearbeiten]

2004
  • FrankreichFrankreich Französischer Meister im Einzelzeitfahren (Junioren)
2006
2007
  • FrankreichFrankreich Französischer Meister im Straßenrennen (U23)
  • FrankreichFrankreich Französischer Meister im Einzelzeitfahren (U23)
  • Circuit des Ardennes
2009
2010
2012

Platzierungen bei den Grand Tours[Bearbeiten]

Grand Tour 2009 2010 2011 2012
Pink jersey Giro - - - -
Yellow jersey Tour WD - 14 21
red jersey Vuelta - - - -

WD = Aufgabe

Teams[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]