Circuit des Ardennes

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Circuit des Ardennes (französisch: Rundreise durch die Ardennen) ist ein Radrennen im Nordosten Frankreichs. Die kleine Rundfahrt führt durch das Département Ardennes in den französischen Ardennen. Erstmals wurde das Rennen 1930 ausgetragen. Danach fand es 20 Jahre nicht statt und war von 1951 bis 1958 ein Profi-Rennen und von 1959 bis 1963 ein Amateur-Rennen. Die nächsten 13 Jahre war wieder Austragungspause. Anschließend war die Rundfahrt von 1977 bis 1988 wieder ein Rennen für Amateure. Nach weiteren elf Jahren ohne Renn-Austragung, wurde es von 2000 bis 2004 für Profis der Kategorie Elite 2 veranstaltet. Seit 2005 ist es Teil der UCI Europe Tour und hat die Kategorie 2.2.

Sieger[1][Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Ergebnisliste auf cylisme-sport.fr (Französisch)