JWT

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
JWT
JWT-Logo.svg
Rechtsform Aktiengesellschaft[1]
Gründung 1864[1]
Sitz New York City
Leitung Bob Jeffrey (Worldwide Chairman and CEO)[2]
Mitarbeiter 10.000 (2009)[1]
Umsatz geschätzt 864 Mio. € (2009)[3]
Branche Werbung
Website www.jwt.com

JWT (bis Februar 2005 J. Walter Thompson) ist eine internationale Werbeagentur mit Hauptsitz in New York. Die Agentur wurde 1864 von James Walter Thompson gegründet und ist nach eigenen Angaben die älteste Werbeagentur der Welt. Muttergesellschaft der Agentur ist WPP mit Sitz in London.

Das Unternehmen betreibt ein weltweites Agentur-Netz mit 10.000 Mitarbeitern in mehr als 200 Büros in über 90 Ländern.[3]

Firmengeschichte[Bearbeiten]

J. Walter Thompson wird intern gern der „Commodore“ genannt, weil er begeisterter Segler war.

1864, mitten im amerikanischen Bürgerkrieg, begann William James Carlton in New York Anzeigenraum in religiösen Zeitschriften zu verkaufen. Das Geschäft lief gut, und bald konnte er den jungen James Walter Thompson als Mitarbeiter für die Buchführung einstellen. Thompson überredete Carlton, das Geschäft auf andere Publikationen auszuweiten.

1877 verkaufte Carlton die Firma für 500 US-$ an seinen Angestellten Thompson.

Im Jahr 1878 gab Thompson der Firma seinen eigenen Namen. In einer Anekdote heißt es dazu: Eigentlich wollte er die Agentur James W. Thompson nennen. Als er aber feststellte, dass in New York bereits eine ganze Reihe von Herren mit diesem Namen Geschäfte tätigte, änderte er die Schreibweise in „J. Walter Thompson“.

In den folgenden 38 Jahren schuf Thompson die erste internationale Agenturkette und eine Reihe von Standardwerken über Werbung und Marken.

JWT ist seit 1987 Teil der WPP Group (Wire and Plastic Products) einer der weltweit größten Kommunikationsholdings.[3]

Deutschland[Bearbeiten]

In Deutschland wurde J. Walter Thompson 1933 in Berlin gegründet und kurz vor Ausbruch des Zweiten Weltkriegs wieder geschlossen. Die Wiedereröffnung fand 1952 in Frankfurt am Main statt. Tom Sutton zog mit einer geborgten Schreibmaschine in ein umgebautes Badezimmer im Westend. Er etablierte das Kommissionssystem und gründete eine Werbeuniversität zur Ausbildung talentierten Nachwuchses. Später wurde er nach London gerufen, um das europäische Hauptquartier am Berkeley Square zu reorganisieren. Heute beschäftigt JWT ca. 130 Mitarbeiter in Deutschland (Frankfurt am Main, Düsseldorf, Stuttgart). Zur Geschäftsführung in Deutschland gehören Bernd Adams (MD Frankfurt), René Brandejsky (MD Düsseldorf), Ingo Sánchez Kuhlmann (MD Stuttgart) und Tina Rademacher (CFO/COO).

Kunden[Bearbeiten]

Zu den Kunden gehören große Unternehmen, wie z. B. Bayer, Nestlé, Kraft Foods, Mazda, Wilkinson, Nokia, Johnson&Johnson, Shell, P&G, Amex, Gruner + Jahr, und HSBC.

JWT Communication Group[Bearbeiten]

Zu der nach dem Unternehmen benannten JWT Communications Group gehören unter anderem folgende Agenturen:

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c Company Profile bei linkedin.com, abgerufen am 27. August 2010
  2. WPP Annual Report 2009 - JWT, abgerufen am 27. August 2010
  3. a b c JWT Worldwide bei adbrands.net, abgerufen am 27. August 2010