Jack

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt den Personennamen Jack, für weitere Bedeutungen siehe Jack (Begriffsklärung).

Jack [dʒæk] ist ein Vorname und Familienname.

Herkunft und Bedeutung[Bearbeiten]

Jack ist ein englischer Name. Er wird am häufigsten als Vorname für Personen mit dem (offiziellen) Namen John (deutsch: Johannes), zum Teil aber auch als Rufname für Personen mit dem Namen Jacob eingesetzt oder als eigenständiger Name vergeben. Im hebräischen bedeutet Jack der von Jahwe begnadete.

Namensträger[Bearbeiten]

Vorname[Bearbeiten]

  • Jack Christiansen (1928–1986), US-amerikanischer American-Football-Spieler und -Trainer
  • Jack Dorsey (* 1976), Erfinder des Nachrichtendienstes Twitter
  • Jack Ernst (1889–1968), US-amerikanischer American-Football-Spieler
  • Jack Ham (* 1948), US-amerikanischer American-Football-Spieler
  • Jack Hawkins (1910–1973), britischer Schauspieler
  • Jack Kerouac (1922–1969), US-amerikanischer Schriftsteller
  • Jack Klotz (* 1932), US-amerikanischer American-Football-Spieler
  • Jack Lemmon (1925–2001), US-amerikanischer Schauspieler
  • Jack London (1876–1916), US-amerikanischer Schriftsteller
  • Jack Manders (1909-1977), US-amerikanischer American-Football-Spieler
  • Jack Nicholson (* 1937), US-amerikanischer Schauspieler
  • Jack Straw (* 1946), britischer Justizminister und ehemaliger Außenminister
  • Jack the Ripper, vermutetes Pseudonym eines englischen Serienmörders im Jahr 1888
  • Jack the Stripper, „Spitzname“ eines englischen Serienmörders in den Jahren 1964−1965
  • Jack Johnson (Musiker) (* 1975), US-amerikanischer Musiker, Filmregisseur und Surfer
  • Jack Scott (* 1936), kanadischer Country-Pop- und Rockabilly-Musiker
  • Jack Unterweger (1950–1994), österreichischer Serienmörder
  • Jack Vance (1916–2013), US-amerikanischer Schriftsteller

weitere

Familienname[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]