Jack Rodwell

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jack Rodwell

Jack Rodwell im Trikot des FC Everton (2009)

Spielerinformationen
Voller Name Jack Christian Rodwell
Geburtstag 11. März 1991
Geburtsort SouthportEngland
Größe 188 cm
Position Mittelfeld und Abwehr
Vereine in der Jugend
2001–2007 FC Everton
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2007–2012
2012–2014
2014–
FC Everton
Manchester City
AFC Sunderland
85 (4)
17 (2)
0 (0)
Nationalmannschaft2
2006–2007
2007–2008
2008–2009
2009–2011
2011–
England U-16
England U-17
England U-19
England U-21
England
4 (0)
7 (0)
4 (0)
20 (2)
3 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: Saisonende 2013/14
2 Stand: 2. Juni 2013

Jack Christian Rodwell (* 11. März 1991 in Southport) ist ein englischer Fußballspieler, der in der Premier League beim AFC Sunderland unter Vertrag steht. Der Abwehrspieler ist aktueller Nationalspieler Englands und hält den Rekord als jüngster jemals in einem europäischen Wettbewerb eingesetzter Spieler des FC Everton.

Karriere[Bearbeiten]

FC Everton[Bearbeiten]

Jack Rodwell wurde in Birkdale/Southport geboren. Als Jugendspieler schloss er sich dem FC Everton an. 2005 debütierte Rodwell als 14-Jähriger für die U-18 des Vereins. Im Oktober 2006 durfte er zum ersten Mal in der Reserve-Mannschaft spielen. Er wurde im Spiel gegen Sheffield Uniteds Reserveteam für David Weir eingewechselt.

In der Saison 2007/08 spielte Rodwell in der U-18 Evertons sowie regelmäßig im von Andy Holden trainierten Reserve-Team. Er weckte die Aufmerksamkeit des Profitrainers David Moyes, der ihn 2007 bei einem UEFA-Cup-Spiel gegen AZ Alkmaar einwechselte und ihn somit zum jüngsten Spieler in der Geschichte des FC Everton machte, der in einem europäischen Wettbewerb eingesetzt wurde.

Am 9. März 2008 gab Rodwell sein Debüt in der Premierleague. Er wurde beim 1:0-Sieg gegen Sunderland für Tim Cahill eingewechselt. Am 17. März 2008 unterschrieb Rodwell bis zum 30. Juni 2014 seinen ersten Profivertrag beim FC Everton. Beim letzten Spiel der Saison 2007/08 gegen Newcastle United machte Rodwell sein zweites Premierleague-Spiel, als er in der 90. Minute für Lee Carsley eingewechselt wurde.

Manchester City[Bearbeiten]

Zur Saison 2012/13 wechselte er von den „Toffees“ zum Ligakonkurrenten Manchester City. Er unterschrieb bei den „Citizens“ einen Fünfjahresvertrag bis zum 30. Juni 2017.[1]

AFC Sunderland[Bearbeiten]

Zur Saison 2014/15 wechselte Rodwell zum AFC Sunderland. Er erhielt einen Fünfjahresvertrag bis zum 30. Juni 2019.[2]

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Im Dezember 2006 führte Rodwell Englands U-16-Mannschaft als Kapitän durch einen 2:1-Sieg über Schottland zum Sieg des Victory Shield. Vier Monate später schoss er das erste Siegtor eines Engländers im neuen Wembley-Stadion beim 1:0-Erfolg über Spanien. Er absolvierte insgesamt fünf U-16-Länderspiele für England.

Am 25. März 2008 schoss Rodwell das Tor der englischen U-17 beim 1:1-Unentschieden gegen Frankreich im Qualifikationsspiel für die U-17-Europameisterschaft.

Bei der U-21-Fußball-Europameisterschaft 2009 gehörte er zum Aufgebot der englischen Mannschaft und der erzielte das einzige Tor im Verlaufe des Turniers für England gegen den späteren Europameister Deutschland.

Am 12. November 2011 feierte Rodwell sein Debüt für das A-Nationalteam. England gewann im Londoner Wembley-Stadion mit 1:0 gegen Spanien.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Jack Rodwell – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  • Jack Rodwell in der Datenbank von Weltfussball.de
  • Jack Rodwell in der Datenbank von transfermarkt.de
  • Jack Rodwell in der Datenbank von soccerbase.com (englisch)
  • Jack Rodwell, Profil auf der Homepage von Manchester City (englisch)
  • Jack Rodwell, Länderspielstatistik auf der Homepage des englischen Fußballverbands (englisch)

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Jack Rodwell signs for Manchester City
  2. Rodwell joins Sunderland