Jenny Tseng

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jenny Tseng (chinesisch 甄妮Pinyin Zhēn Nī, kantonesisch Jan1 Nei4 (Jyutping) bzw. Yān Nèih (Yale-Romanisierung), auch bekannt als Yan Nei; * 20. Februar 1953 in Macau) ist eine besonders in Asien bekannte chinesische Sängerin. Ihre erfolgreiche Karriere umfasst bereits drei Jahrzehnte. Sie hat eine portugiesische Großmutter.

Jenny Tseng war auch als Moderatorin, Modedesignerin und Schauspielerin erfolgreich. In den späten 1970er und frühen 1980er Jahren stand sie für die Shaw Brothers vor der Kamera. 1977 heiratete sie den Schauspieler und Kung Fu Darsteller Alexander Fu Sheng, der jedoch bereits 1983 bei einem Autounfall verstarb. Die Ehe blieb kinderlos, Tseng hat jedoch aus einer späteren Beziehung eine Tochter namens Melody Tseng. Sie lebt heute in San Francisco.

Jenny Tsengs Repertoire reicht von Pop bis Soul in Kantonesisch, Mandarin und Englisch. Sie war seinerzeit eine große Konkurrentin der ebenso berühmten Teresa Teng.

Weblinks[Bearbeiten]