John Murphy (Radsportler)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
John Murphy

John Murphy (* 15. Dezember 1984 in Jacksonville) ist ein US-amerikanischer Radrennfahrer.

Nachdem Murphy 2003 eine Etappe bei der Tour of Ohio gewann, schloss er sich 2004 erstmals einem internationalen Radsportteam, der US-amerikanischen Mannschaft Jittery Joe's, an. 2005 war Murphy auf dem zweiten Teilstück des Valley of the Sun Stage Race erfolgreich. Im Jahr 2008 konnte Murphy als Mitglied des Health Net-Maxxis die Gesamtwertung der Tour de Taiwan für sich entscheiden. In den Jahren 2010 und 2011 fuhr er für das BMC Racing Team und bestritt u.a. den Giro d’Italia 2010, konnte das Rennen jedoch nicht beenden. Murphy gewann zahlreiche Rennen des Kalenders des US-Radsportverbands, darunter in den Jahren 2009 und 2014 die Kriteriumsmeisterschaft.

Erfolge[Bearbeiten]

2008
2009
  • Vereinigte StaatenVereinigte Staaten US-amerikanischer Meister - Kriterium
2014
  • Vereinigte StaatenVereinigte Staaten US-amerikanischer Meister - Kriterium

Teams[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]