John Murphy (Radsportler)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
John Murphy

John Murphy (* 15. Dezember 1984 in Jacksonville) ist ein US-amerikanischer Radrennfahrer.

John Murphy gewann 2003 eine Etappe bei der Tour of Ohio. Im nächsten Jahr fuhr er für das Radsportteam Jittery Joe's. 2005 war Murphy auf dem zweiten Teilstück des Valley of the Sun Stage Race erfolgreich. Seit Oktober 2006 fährt er für die US-amerikanische Mannschaft Health Net-Maxxis. In seinem zweiten Jahr dort gewann er eine Etappe bei der Tri-Peaks Challenge Arkansas und eine Etappe beim Edgar Soto Memorial. 2008 konnte Murphy die Gesamtwertung der Tour de Taiwan für sich entscheiden.

Erfolge[Bearbeiten]

2008
2009
  • Vereinigte StaatenVereinigte Staaten US-amerikanischer Meister - Kriterium
2014
  • Vereinigte StaatenVereinigte Staaten US-amerikanischer Meister - Kriterium

Teams[Bearbeiten]