Joshua Leonard

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Joshua Leonard (* 17. Juni 1975 in Houston, Texas) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Bekannt wurde er 1999 durch den Erfolgsfilm The Blair Witch Project. Für diese Rolle wurde er 2000 für den Blockbuster Entertainment Award nominiert. 2000 war er in Men of Honor neben Robert De Niro und Charlize Theron sowie in Sacrifice – Der Sweetwater-Killer neben Michael Madsen zu sehen. 2003 agierte er an der Seite von Alicia Silverstone, Rachael Leigh Cook, Woody Harrelson und John Cleese in der Komödie Abgezockt!, 2004 spielte er die Hauptrolle im Horrorfilm Madhouse – Der Wahnsinn beginnt. Zwei Jahre später übernahm er eine Rolle in dem Horrorfilm Hatchet, 2008 spielte er in Prom Night und dem Endzeitthriller 20 Years After mit.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]