Kanurennsport-Weltmeisterschaften 1970

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
8. Kanurennsport-Weltmeisterschaften
Austragungsort DanemarkDänemark Kopenhagen
Wettbewerbe 16

Die 8. Kanurennsport-Weltmeisterschaften fanden 1970 in Kopenhagen (Dänemark) statt.

Es wurden Medaillen in 16 Disziplinen des Kanurennsports vergeben: vier Canadier und neun Kajak-Wettbewerbe der Männer sowie drei Kajak-Wettbewerbe der Frauen.

Ergebnisse[Bearbeiten]

Männer[Bearbeiten]

Canadier[Bearbeiten]

Event Gold Zeit Silber Zeit Bronze Zeit
C-1 1000 m Ungarn 1957Ungarn Ungarn
Tibor Tatai
PolenPolen Polen
Jerzy Opara
TschechoslowakeiTschechoslowakei Tschechoslowakei
Jiří Čtvrtečka
C-1 10.000 m Ungarn 1957Ungarn Ungarn
Tamás Wichmann
Rumänien 1965Rumänien Rumänien
Afansie Butelchin
Sowjetunion 1955Sowjetunion Sowjetunion
Nikolay Fedulov
C-2 1000 m Rumänien 1965Rumänien Rumänien
Ivan Patzaichin
Serghei Covaliov
Ungarn 1957Ungarn Ungarn
Tamás Wichmann
Gyula Petrikovics
Bulgarien 1967Bulgarien Bulgarien
Boris Lubenov
Sachko Iliev
C-2 10.000 m Rumänien 1965Rumänien Rumänien
Petre Maxim
Gheorghe Simionov
Sowjetunion 1955Sowjetunion Sowjetunion
Valeriy Drybas
Andrey Chimish
SchwedenSchweden Schweden
Bernd Lindelöf
Erik Zeidlitz

Kajak[Bearbeiten]

Event Gold Zeit Silber Zeit Bronze Zeit
K-1 500 m Sowjetunion 1955Sowjetunion Sowjetunion
Anatoliy Tischenko
PolenPolen Polen
Grzegorz Śledziewski
BelgienBelgien Belgien
Jean-Pierre Burny
K-1 1000 m Sowjetunion 1955Sowjetunion Sowjetunion
Aleksandr Shaporenko
SchwedenSchweden Schweden
Lars Andersson
PolenPolen Polen
Grzegorz Śledziewski
K-1 10.000 m Sowjetunion 1955Sowjetunion Sowjetunion
Viktor Carev
DanemarkDänemark Dänemark
Erik Hansen
Ungarn 1957Ungarn Ungarn
Péter Völgyi
K-1 4 x 500 m Staffel Sowjetunion 1955Sowjetunion Sowjetunion
Nikolay Gogol
Anatoliy Tischenko
Anatoliy Kobrisev
Anatoliy Sedasov
Rumänien 1965Rumänien Rumänien
Eugen Botez
Mihail Zaifu
Ion Jacob
Aurel Vernescu
Ungarn 1957Ungarn Ungarn}
Géza Csapó
István Csizmadia
Mihály Hesz
Jószef Svridó
K-2 500 m SchwedenSchweden Schweden
Lars Andersson
Rolf Peterson
Rumänien 1965Rumänien Rumänien
Aurel Vernescu
Atanase Sciotnic
OsterreichÖsterreich Österreich
Gerhard Seibold
Günther Pfaff
K-2 1000 m OsterreichÖsterreich Österreich
Gerhard Seibold
Günther Pfaff
SchwedenSchweden Schweden
Lars Andersson
Rolf Peterson
Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Deutsche Demokratische Republik
Klaus-Peter Ebeling
Joachim Mattern
K-2 10.000 m Sowjetunion 1955Sowjetunion Sowjetunion
Konstantin Kostenko
Vyacheslav Kononov
Ungarn 1957Ungarn Ungarn}
Imre Szöllösi
Vilmos Nagy
Rumänien 1965Rumänien Rumänien
Costel Coşniţă
Vasilie Simioncenco
K-4 1000 m Sowjetunion 1955Sowjetunion Sowjetunion
Yuriy Filatov
Valeriy Didenko
Yuriy Zhetchenko
Volodymyr Morozov
Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Deutsche Demokratische Republik
Uwe Will
Eduard Augustin
Klaus-Peter Eberling
Joachim Mattern
Ungarn 1957Ungarn Ungarn}
István Szabó
Peter Várhelyi
Csaba Giczi
István Timár
K-4 10.000 m NorwegenNorwegen Norwegen
Egil Søby
Steinar Amundsen
Tore Berger
Jan Johansen
Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland Bundesrepublik Deutschland
Horst Mattern
Rainer Haines
Jochen Schneider
Erich Kemnitz
SchwedenSchweden Schweden
Kurt Lycjner
Willy Tesch
Åke Sandin
Hans Nilsson

Frauen[Bearbeiten]

Kajak[Bearbeiten]

Event Gold Zeit Silber Zeit Bronze Zeit
K-1 500 m Sowjetunion 1955Sowjetunion Sowjetunion
Lyudmila Pinayeva
NiederlandeNiederlande Niederlande
Mieka Jaapies
Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Deutsche Demokratische Republik
Petra Setzkorn
K-2 500 m Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland Bundesrepublik Deutschland
Roswitha Esser
Annemarie Zimmermann
Sowjetunion 1955Sowjetunion Sowjetunion
Lyudmila Besrukova
Tamara Zhimanskaya
Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Deutsche Demokratische Republik
Petra Setzkorn
Petra Grabowski
K-4 500 m Sowjetunion 1955Sowjetunion Sowjetunion
Lyudmila Besrukova
Tamara Zhimanskaya
Natalya Boyko
Nineli Vakula
Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Deutsche Demokratische Republik
Petra Setzkorn
Petra Grabowski
Ingeborg Loesch
Anita Nüssner-Kobuss
Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland Bundesrepublik Deutschland
Roswitha Esser
Irene Pepinghege
Roswitha Spohr
Monika Bergmann

Medaillenspiegel[Bearbeiten]

Rang Nation Gold Silber Bronze Gesamt
1 Sowjetunion 1955Sowjetunion Sowjetunion 8 2 1 11
2 Rumänien 1965Rumänien Rumänien 2 3 1 6
3 Ungarn 1957Ungarn Ungarn 2 2 3 7
4 SchwedenSchweden Schweden 1 2 2 5
5 Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland Bundesrepublik Deutschland 1 1 1 3
6 OsterreichÖsterreich Österreich 1 - 1 2
7 NorwegenNorwegen Norwegen 1 - - 1
8 Deutschland Demokratische Republik 1949DDR Deutsche Demokratische Republik - 2 3 5
9 PolenPolen Polen - 2 1 3
10 DanemarkDänemark Dänemark - 1 - 1
NiederlandeNiederlande Niederlande - 1 - 1
12 BelgienBelgien Belgien - - 1 1
Bulgarien 1967Bulgarien Bulgarien - - 1 1
TschechoslowakeiTschechoslowakei Tschechoslowakei - - 1 1
Gesamt 16 16 16 48

Einzelnachweise[Bearbeiten]

Gewinner der Kanurennsport-Weltmeisterschaften (1936-2007) S. 1-41 (Version vom 5. Januar 2010 im Internet Archive)