Knack Randstad Roeselare

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Knack Randstad Roeselare
Belgischer Volleyball-Verband
Vereinsdaten
Gründung 1964
Adresse Diksmuidsesteenweg 396
B - 8800 Roeselare
Präsident Daniël Vanden Berghe
Homepage http://www.knackrandstad.be
Volleyball-Abteilung
Liga Liga
Spielstätte Sporthal Schiervelde
Trainer Emile Rousseaux
Co-Trainer Steven Vanmedegael
Erfolge 8x Belgischer Meister
1989, 2000, 2005, 2006, 2007, 2010, 2013, 2014
8x Belgischer Pokalsieger
1989, 1990, 1994, 2000, 2005, 2006, 2011, 2013
6x Belgischer Supercup-Sieger
2000, 2004, 2005, 2007, 2010, 2013
(Stand: 28. Juli 2014)

Knack Randstad Roeselare ist ein belgischer Volleyball-Verein, der in der ersten belgischen Liga und in der Champions League spielt.

Nationale Liga und Pokal[Bearbeiten]

Roeselare gewann 2005 alle nationalen Titel und schaffte 2006 und 2013 erneut das Double aus Meisterschaft und Pokal.

Europapokal[Bearbeiten]

Roeselare spielt in der Saison 2006/07 in der Champions League. Die Belgier treffen in Gruppe C auf die Aon hotVolleys Wien (Österreich) sowie Lewski Sofia (Bulgarien), SKRA Belchatow (Polen), Lube Macerata (Italien) und Olympiakos Piräus (Griechenland). Jede Mannschaft bestreitet je fünf Heim- und fünf Auswärtsspiele.

Weblinks[Bearbeiten]

offizielle Homepage des Vereins (niederländisch)