Kristian Hellström

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kristian Hellström (* 24. Juli 1880 in Stockholm; † 14. Juni 1946 ebenda) war ein schwedischer Mittel- und Langstreckenläufer.

1900 wurde er nationaler Meister über 500 m und 1500 m, 1901 über 1500 m und 1902 über 10.000 m. Am 15. Juni 1902 stellte er in Oslo mit 2:03,2 min einen schwedischen Rekord auf.

Bei den Olympischen Zwischenspielen 1906 in Athen gewann er Bronze über 1500 m und wurde Fünfter über 800 m. Zwei Jahre später schied er bei den Olympischen Spielen 1908 über 800 m im Vorlauf aus.

Kristian Hellström war Generalsekretär des Organisationskomitees der Olympischen Spiele 1912 in Stockholm. Im selben Jahr gehörte er zu den Gründungsmitgliedern der IAAF.

Weblinks[Bearbeiten]

  • Eintrag auf der Website des Schwedischen Olympischen Komitees
  • Kristian Hellström in der Datenbank von Sports-Reference.com (englisch)