Kunstjahr 1513

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

◄◄1509151015111512Kunstjahr 1513 | 1514 | 1515 | 1516 | 1517 |
Weitere Ereignisse

Kunstjahr 1513
Sixtinische Madonna
Raffael vollendet die Sixtinische Madonna.
Ritter, Tod und Teufel
Albrecht Dürer schafft den Meisterstich Ritter, Tod und Teufel.

Ereignisse[Bearbeiten]

Architektur[Bearbeiten]

Arnoldihaus Warburg

Bildhauerei[Bearbeiten]

Moses (ca. 1513)
  • Nach dem Tod von Papst Julius II. schließen seine Erben mit Michelangelo Buonarotti einen neuen Vertrag über das Grabmonument, an dem dieser gerade arbeitet. Das Monument soll jetzt in einer verkleinerten Version fertiggestellt werden. In der ersten Zeit entstehen unter anderem die Figur des gehörnten Moses und der gefesselte und der sterbende Sklave.
  • Meister Anton Pilgram vollendet den Orgelfuß des Stephansdoms in Wien.

Grafik[Bearbeiten]

Malerei[Bearbeiten]

Dürer: Ritter zu Pferde, Studie von 1512/13

Druckwerke[Bearbeiten]

Diebold Schilling überreicht seine Chronik dem Rat von Luzern

Sonstiges[Bearbeiten]

  • 11. März: Nach dem Tod von Papst Julius II. am 21. Februar besteigt mit Leo X. ein weiterer Kunstliebhaber und Mäzen den Thron Petri. Unter seinem Pontifikat wird Rom noch mehr als bisher ein Zentrum für Kunst und Kultur.

Geboren[Bearbeiten]

Gestorben[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

 Portal: Bildende Kunst – Übersicht zu Wikipedia-Inhalten zum Thema Bildende Kunst

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Gemälde 1513 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien