La Chapelle-Glain

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
La Chapelle-Glain
Wappen von La Chapelle-Glain
La Chapelle-Glain (Frankreich)
La Chapelle-Glain
Region Pays de la Loire
Département Loire-Atlantique
Arrondissement Châteaubriant
Kanton Saint-Julien-de-Vouvantes
Koordinaten 47° 37′ N, 1° 12′ W47.623055555556-1.196944444444460Koordinaten: 47° 37′ N, 1° 12′ W
Höhe 46–99 m
Fläche 34,50 km²
Einwohner 824 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte 24 Einw./km²
Postleitzahl 44670
INSEE-Code

La Chapelle-Glain ist eine französische Gemeinde mit 824 Einwohnern (Stand 1. Januar 2011) im Département Loire-Atlantique in der Region Pays de la Loire; sie gehört zum Arrondissement Châteaubriant und zum Kanton Saint-Julien-de-Vouvantes.

Geografie[Bearbeiten]

La Chapelle-Glain liegt 31 km nördlich von Ancenis, 55 km westlich von Angers, 66 km nordöstlich von Nantes und 85 km südlich von Rennes. Nachbargemeinden sind: Juigné-des-Moutiers, Saint-Julien-de-Vouvantes, Petit-Auverné, Saint-Sulpice-des-Landes und Le Pin in Loire-Atlantique, sowie Challain-la-Potherie und Saint-Michel-et-Chanveaux in Maine-et-Loire.

Lage der Gemeinde La Chapelle-Glain im Département Loire-Atlantique

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

  • 1962 : 1211
  • 1968 : 1097
  • 1975 : 898
  • 1982 : 838
  • 1990 : 808
  • 1999 : 761

Ab 1962 nur Einwohner mit Erstwohnsitz

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten]

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]