Larchmont (New York)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Icon tools.svg Dieser Artikel wurde aufgrund von inhaltlichen Mängeln auf der Qualitätssicherungsseite des Projektes USA eingetragen. Hilf mit, die Qualität dieses Artikels auf ein akzeptables Niveau zu bringen, und beteilige dich an der Diskussion! Eine nähere Beschreibung der zu behebenden Mängel fehlt.
Great Seal of the United States (obverse).svg
Larchmont
Wahrzeichen von Larchmont: Manor Park
Wahrzeichen von Larchmont: Manor Park
Lage in New York
Larchmont (New York)
Larchmont
Larchmont
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: New York
County:

Westchester County

Koordinaten: 40° 56′ N, 73° 45′ W40.926111111111-73.75305555555616Koordinaten: 40° 56′ N, 73° 45′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner: 6485 (Stand: 2000)
Bevölkerungsdichte: 2.316,1 Einwohner je km²
Fläche: 2,8 km² (ca. 1 mi²)
davon 2,8 km² (ca. 1 mi²) Land
Höhe: 16 m
Postleitzahl: 10538
Vorwahl: +1 914
FIPS:

36-41333

GNIS-ID: 0977360
Webpräsenz: www.villageoflarchmont.org
Bürgermeister: Elizabeth N. Feld

Larchmont (dt.: Lärchenberg) ist eine Kleinstadt im Westchester County im US-Bundesstaat New York. Sie liegt am Long Island Sound nordöstlich von New York City und hat rund 6500 Einwohner (Stand 2000). Larchmont zählt zu den gehobeneren Wohngegenden im Einzugsgebiet von New York City.

Geschichte[Bearbeiten]

Die ersten bekannten Siedler im Gebiet des heutigen Larchmont, das 1614 von einem holländischen Seefahrer entdeckt wurde, waren Siwanoy, Indianer aus dem Stamm der Algonquin. Nachdem Anfang des 18. Jahrhunderts das Land zunehmend von Briten und Holländern aufgekauft wurde, lebten um 1720 nur noch wenige Indianer in dem Gebiet.[1]

Im 19. Jahrhundert zogen vornehmlich Quäker aus Neuengland und wohlhabende New Yorker in den Ort, der 1891 zur Gemeinde erhoben wurde.[1]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatEarly Larchmont History. villageoflarchmont.org, abgerufen am 6. Juni 2013 (englisch).