Ligat ha’Al (Basketball)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Ligat ha'Al (Basketball))
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ligat ha’Al
hebräisch ‏ליגת העל
Aktuelle Saison 2013/14
Sportart Basketball
Verband IBBA
Ligagründung 1954
Mannschaften 12
Land/Länder IsraelIsrael Israel
Titelträger Maccabi Haifa
Rekordmeister Maccabi Tel Aviv (50 Titel)
Website http://www.basket.co.il/

Die Ligat ha'Al (hebräisch ‏ ליגת העל‎; deutsch Superliga; auch englisch SuperLeague) ist die höchste Basketball-Liga in Israel. Sie wurde im Jahre 1954 gegründet. Insgesamt nehmen pro Saison zwölf Basketballvereine an der Landesmeisterschaft in der höchsten israelischen Basketball-Liga teil. Rekordmeister ist Maccabi Tel Aviv mit Stand 2013 50 Meisterschaftserfolgen seit 1954. Daneben konnten nur Hapoel Tel Aviv mit fünf Titeln und Hapoel Gilboa Galil mit zwei Titeln mehr als eine Meisterschaft erringen. Gilboa Galil war 1993 auch die erste Mannschaft außerhalb Tel Avivs, die als Hapoel Galil Elyon eine Meisterschaft in der Ligat ha’Al gewann.

Mannschaften[Bearbeiten]

Saison 2013/14[Bearbeiten]

Ehemalige erstklassige Mannschaften[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]