Liste der Nummer-eins-Hits in den britischen Charts (1953)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Liste enthält alle 15 britischen Nummer-eins-Hits des Jahres 1953. Sie wurden in den wöchentlichen Top 20 der britischen Musikzeitschrift New Musical Express veröffentlicht.

Singles
  • Al Martino - Here in My Heart
    • 6 Wochen (14. November 1952 – 15. Januar 1953)*
  • Jo Stafford - You Belong to Me
    • 1 Woche (16. Januar – 22. Januar)
  • Kay Starr - Comes A-Long A-Love
    • 1 Woche (23. Januar – 29. Januar)
  • Eddie Fisher - Outside of Heaven
    • 1 Woche (30. Januar – 5. Februar)
  • Perry Como - Don't Let the Stars Get in Your Eyes
    • 5 Wochen (6. Februar – 12. März)
  • Guy Mitchell - She Wears Red Feathers
    • 4 Wochen (13. März – 9. April)
  • The Stargazers - Broken Wings
    • 1 Woche (10. April – 16. April)
  • Lita Roza - (How Much Is) That Doggie in the Window
    • 1 Woche (17. April – 23. April)
  • Frankie Laine - I Believe
    • 9 Wochen (24. April – 25. Juni, insgesamt 18 Wochen)
  • Eddie Fisher feat. Sally Sweetland - I'm Walking Behind You
    • 1 Woche (26. Juni – 2. Juli)
  • Frankie Laine - I Believe
    • 6 Wochen (3. Juli – 13. August, insgesamt 18 Wochen)
  • Mantovani - Moulin Rouge
    • 1 Woche (14. August – 20. August)
  • Frankie Laine - I Believe
    • 3 Wochen (21. August – 10. September, insgesamt 18 Wochen)
  • Guy Mitchell - Look at That Girl
    • 6 Wochen (11. September – 22. Oktober)
  • Frankie Laine - Hey Joe
    • 2 Wochen (23. Oktober – 5. November)
  • David Whitfield - Answer Me
    • 2 Wochen (6. November – 12. November)
  • Frankie Laine - Answer Me
    • 8 Wochen (13. November 1953 – 7. Januar 1954; vom 11. Dezember – 17. Dezember geteilter erster Platz mit David Whitfield)
 

* Die Daten orientieren sich am Ausgabedatum des NME (jeweils freitags)

Literatur[Bearbeiten]

  • Günter Ehnert (Hrsg.): Hit Records British Chart Singles 1950–1965 Taurus Press 1995, ISBN 3-922542-32-8.