Liste der Nummer-eins-Hits in den britischen Charts (2001)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Liste enthält alle britischen Nummer-eins-Hits im Jahr 2001. Es gab in diesem Jahr 32 Nummer-eins-Singles und 25 Nummer-eins-Alben.

Singles Alben
  • The Beatles - 1
    • 9 Wochen (19. November 2000 – 20. Januar 2001)
  • Texas - Greatest Hits
    • 1 Woche (21. Januar – 27. Januar, insgesamt 2 Wochen; → 2000)
  • Limp Bizkit - Chocolate Starfish and the Hot Dog Flavored Water
    • 1 Woche (28. Januar – 3. Februar)
  • Dido - No Angel
    • 6 Wochen (4. Februar – 17. März, insgesamt 7 Wochen)
  • Eva Cassidy - Songbird
    • 1 Woche (18. März – 31. März)
  • Hear’Say - Popstars
    • 2 Wochen (1. April – 14. April)
  • Stereophonics - Just Enough Education to Perform
    • 2 Wochen (15. April – 28. April, insgesamt 5 Wochen; → 2002)
  • Ash - Free All Angels
    • 1 Woche (29. April – 5. Mai)
  • Destiny’s Child - Survivor
    • 2 Wochen (6. Mai – 19. Mai, insgesamt 4 Wochen)
  • R.E.M. - Reveal
    • 2 Wochen (20. Mai – 2. Juni)
  • Shaggy - Hot Shot
    • 1 Woche (3. Juni – 9. Juni)
  • Radiohead - Amnesiac
    • 1 Woche (10. Juni – 16. Juni)
  • Travis - The Invisible Band
    • 4 Wochen (17. Juni – 14. Juli)
  • Usher - 8701
    • 1 Woche (15. Juli – 21. Juli)
  • Destiny’s Child - Survivor
    • 2 Wochen (22. Juli – 4. August, insgesamt 4 Wochen)
  • David Gray - White Ladder
    • 1 Woche (5. August – 11. August, insgesamt 2 Wochen)
  • Atomic Kitten - Right Now
    • 1 Woche (12. August – 18. August)
  • David Gray - White Ladder
    • 1 Woche (19. August – 25. August, insgesamt 2 Wochen)
  • Staind - Break the Cycle
    • 1 Woche (26. August – 1. September)
  • Slipknot - Iowa
    • 1 Woche (2. September – 8. September)
  • Jamiroquai - A Funk Odyssey
    • 2 Wochen (9. September – 22. September)
  • Macy Gray - The Id
    • 1 Woche (23. September – 29. September)
  • Dido - No Angel
    • 1 Woche (30. September – 6. Oktober, insgesamt 7 Wochen)
  • Kylie Minogue - Fever
    • 2 Wochen (7. Oktober – 20. Oktober)
  • Steps - Gold - The Greatest Hits
    • 2 Wochen (21. Oktober – 3. November, insgesamt 3 Wochen)
  • Michael Jackson - Invincible
    • 1 Woche (4. November – 10. November)
  • Steps - Gold - The Greatest Hits
    • 1 Woche (11. November – 17. November, insgesamt 3 Wochen)
  • Westlife - World of Our Own
    • 1 Woche (18. November – 24. November)
  • Robbie Williams - Swing When You’re Winning
    • 7 Wochen (25. November 2001 – 12. Januar 2002)

Die Angaben basieren auf den offiziellen Verkaufshitparaden der Official UK Charts Company für das Vereinigte Königreich. Die Datumsangaben beziehen sich auf das Gültigkeitsdatum der Charts, also jeweils die auf die Verkaufswoche folgende Woche.