Macroom

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Macroom Castle (Überrest)
Straßenbild in Macroom (2005)

Macroom (irisch: Maigh Chromtha) ist eine Stadt im County Cork im Südwesten der Republik Irland.[1] Der irische Name Maigh Chromtha hat möglicherweise die Bedeutung „bucklige Ebene“, kann sich aber auch auf Crom Cruach beziehen, eine vorchristliche irische Gottheit.

Macroom liegt auf der N22 zwischen Cork City und Killarney in einem Tal am River Sullane, einem Zufluss des River Lee. Von Killarney in nordwestlicher Richtung ist Macroom 48 km entfernt, von Cork City in östlicher Richtung 38 km. Mit Cork City besteht arbeitstäglich eine stündliche Busverbindung. An den Schienenverkehr in Irland ist der Ort nicht mehr angeschlossen; zum Flughafen Cork beträgt die Entfernung etwa 45 km.

Die Einwohnerzahl Macrooms belief sich beim Census 2002 auf 2.985 Personen. Ein wesentlicher Erwerbszweig ist der Tourismus; in Knocknakilla, zwischen Macroom und Millstreet wenige Kilometer weiter nördlich, findet sich z. B. ein 3500 Jahre alter Megalith-Komplex.

Im Jahr 1650 fand in der Nähe des Ortes die Schlacht von Macroom statt.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Macroom – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Karte von Irland (stark vergrößerbar)

51.904444444444-8.95694444444449Koordinaten: 51° 54′ N, 8° 57′ W