Marla Gibbs

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Marla Gibbs (2012)

Marla Gibbs (* 14. Juni 1931 in Chicago, Illinois) ist eine US-amerikanische Schauspielerin, Sängerin und Fernsehproduzentin.

Leben[Bearbeiten]

Gibbs wurde schon 1944 verheiratet und hatte im Alter von 20 Jahren bereits drei Kinder. Sie besuchte zusammen mit Sam Cooke die Wendell Phillips High School in Chicago. 1969 ließ sie sich von ihrem Mann scheiden. Vor ihrer Filmkarriere arbeitet sie bei der United Airlines. Sie gab diesen Beruf erst auf als die Serie Die Jeffersons, in der sie die Rolle der Florence Johnston spielte, ein Erfolg wurde.[1]

Neben ihrer Rolle in Die Jeffersons hatte sie eine Hauptrolle in der US-Sitcom 227, die sie auch produzierte. Neben dieser Arbeit hatte sie wiederkehrende Rollen in Serien wie Allein unter Nachbarn und Gastauftritte in Serien wie Love Boat, College Fieber, Der Prinz von Bel-Air und King of Queens.[2]

Gibbs betrieb in den 1990er Jahren ein Kino, das 1997 geschlossen wurde, sowie den Marla's Memory Lane jazz supper club in Los Angeles. Im Mai 2006 nahm sie die CD It's Never Too Late auf. Zusammen mit ihrer Schwester Susie Garrett gründete sie die Crossroads Art Academy acting school in Los Angeles.[1]

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Gibbs war zwischen 1982 und 2006 insgesamt fünfmal für den Image Award der NAACP nominiert, konnte ihn aber nur im Jahr 1982 in der Kategorie Beste Darstellerin in einer Comedy Serie für ihre Rolle in der Serie Die Jeffersons gewinnen. 1985 war sie ebenfalls für ihre Rolle in Die Jeffersons für den Golden Globe nominiert. Für den Emmy Award war sie zwischen 1981 und 1985 fünfmal nominiert.[3]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Marla Gibbs – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Biografie bei IMDb.com (engl.), abgerufen am 29. Dezember 2008
  2. Rollenbiographie bei IMDb.com (engl.), abgerufen am 29. Dezember 2008
  3. Übersicht über die Auszeichnungen bei IMDb.com (engl.), abgerufen am 29. Dezember 2008