Mezőtúr

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mezőtúr
Wappen von Mezőtúr
Mezőtúr (Ungarn)
Paris plan pointer b jms.svg
Basisdaten
Staat: Ungarn
Region: Nördliche Große Tiefebene
Komitat: Jász-Nagykun-Szolnok
Kleingebiet bis 31.12.2012: Mezőtúr
Koordinaten: 47° 0′ N, 20° 37′ O47.00416666666720.618055555556Koordinaten: 47° 0′ 15″ N, 20° 37′ 5″ O
Fläche: 289,72 km²
Einwohner: 17.620 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte: 61 Einwohner je km²
Telefonvorwahl: (+36) 56
Postleitzahl: 5400
KSH kódja: 04260
Struktur und Verwaltung (Stand: 2014)
Gemeindeart: Stadt
Bürgermeister: Zsolt Herczeg (Fidesz)
Postanschrift: Kossuth Lajos tér 1
5400 Mezőtúr
Webpräsenz:
(Quelle: A Magyar Köztársaság helységnévkönyve 2011. január 1. bei Központi statisztikai hivatal)

Mezőtúr (deutsch: Thur) ist eine Stadt im Kleingebiet Mezőtúr innerhalb des Komitat Jász-Nagykun-Szolnok in Ostungarn. Im Jahr 2011 lebten 17.620 Einwohner auf einer Fläche von 289,72 km². Mezőtúr ist der Verwaltungssitz des gleichnamigen Kleingebiets. Durch die Stadt führt die Hauptstraße 46.

Lage[Bearbeiten]

Mezőtúr liegt östlich des Flusses Theiß an dessen Nebenarm Hortobágy-Berettyó. Der Bahnhof liegt an der Bahnstrecke Szolnok–Arad (MAV Nr. 120). Nördlich der Stadt zweigt die Bahnstrecke Mezőtúr–Mezőhegyes (Nr. 125) ab. Von 1885 bis ins Jahr 1975 wurde auch eine Bahnlinie nach Túrkeve betrieben.

Ethnien[Bearbeiten]

Hauptartikel: Volksgruppen in Ungarn

Die Bevölkerung von Túrkeve laut Volkszählung 2001:

Siehe auch[Bearbeiten]

Partnerstädte[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Mezőtúr – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien