Michel-Ange – Molitor (Métro Paris)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Metro-M.svg Michel-Ange – Molitor
Michel-Ange Molitor 9 (métro Paris) vers Montreuil par Cramos.JPG
Tarifzone 1
Linie(n) 09Paris m 9 jms.svg 10Paris m 10 jms.svg
Ort Paris XVI
Eröffnung 30. September 1913

Michel-Ange – Molitor ist eine unterirdische Station der Pariser Métro. Sie befindet sich im 16. Arrondissement von Paris. Die Station wird von den Métrolinien 9 und 10 bedient. Die Station der Linie 10 liegt unter der Rue Molitor, die der Linie 9 unter der Rue Michel-Ange.

Die Station wurde am 30. September 1913 mit Eröffnung der westlichen Verlängerung der Linie 8 (heute Linie 10) in Betrieb genommen. Diese wurde damals von der Porte d'Auteuil bis Charles Michels verlängert. Die Station der Linie 9 wurde am 8. November 1922 in Betrieb genommen. Am 27. Juli 1937 wurde der Abschnitt der Linie 8 zwischen La Motte-Picquet – Grenelle und Porte d’Auteuil, inklusive der Station der Linie 10 zugeordnet, sodass diese seitdem an der Station hält. Die Linie 10 verfügt an dieser Station nur über ein Gleis, weil die Richtungen hier auf zwei Strecken verteilt sind und die Métro nur auf der Fahrt von West nach Ost hier hält. Die Linie 9 verfügt über zwei Gleise.

Literatur[Bearbeiten]

  •  Gérard Roland: Stations de métro. D’Abbesses à Wagram. 2003, ISBN 2862533076.

Weblinks[Bearbeiten]

Vorherige Station Métro Paris Nächste Station
Exelmans
← Pont de Sèvres
Paris m 9 jms.svg Michel-Ange – Auteuil
Mairie de Montreuil →
Boulogne – Jean Jaurès
← Boulogne – Pont de Saint-Cloud
Paris m 10 jms.svg Chardon-Lagache
Gare d’Austerlitz →

48.844962.261194Koordinaten: 48° 50′ 42″ N, 2° 15′ 40″ O