Mittagspause auf einem Wolkenkratzer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mittagspause auf einem Wolkenkratzer (englisch Lunch atop a Skyscraper) ist eine berühmte Fotografie, die 1932 während der Entstehung des Rockefeller Centers beim Bau des RCA-Building aufgenommen wurde.[1] Das aufgenommene RCA-Building heißt seit 1986 General Electric Building, das Foto wurde von Charles C. Ebbets erstellt.[2]

Irrtümlich wurde das Foto lange Zeit seinem Kollegen Lewis Hine zugeschrieben, der 1930 den Auftrag erhalten hatte, den Bau des Empire State Buildings photographisch zu begleiten. Erst 2003 wurde nach Recherchen im Bettmann-Archiv das Bild seinem wahren Ersteller zugeordnet.[2][3][4]

Das Foto zeigt elf Männer, die auf einem Stahlträger ihre Mittagspause machen und ihre Füße aus mehr als 200 m Höhe über den Straßen von Manhattan in New York herunterbaumeln lassen; etwaige Sicherungen der einzelnen Personen sind, wenn überhaupt vorhanden, nicht erkennbar. Das Bild entstand am 29. September 1932 und ist kurze Zeit später im New York Herald Tribune erschienen. Es wurde vom 69. Stock des Gebäudes aufgenommen.

Die Bauarbeiten unter Leitung von John D. Rockefeller dauerten von 1931 bis 1940, das Rockefeller Center umfasst heute 21 Hochhäuser.

Personen auf dem Foto[Bearbeiten]

Viele Stahlarbeiter, die New Yorks Skyline mitgestaltet haben – auch einige auf dem Foto – gehörten zum Stamm der nordamerikanischen Mohawk-Indianer. Die Mohawks sind sehr stolz auf ihre Tradition als „Skywalker“, die inzwischen sechs Generationen zurückreicht. Mohawk-Indianer bauten das Empire State Building, das RCA Building, das Daily News Building und viele andere mehr.[5]

In den vergangenen Jahren wurden die Identitäten der meisten der Männer von deren Nachkommen oder Bekannten mitgeteilt. Von links beginnend, ist der erste Stahlarbeiter Matty O'Shaughnessy aus County Galway, Irland.[6] Der dritte Mann wurde identifiziert als Austin Lawton aus King’s Cove, Neufundland, wenngleich derselbe Mann als Sheldon London aus New York von seiner Großnichte und zudem als Ralph Rawding aus New York von seiner Enkeltochter identifiziert worden ist. Der fünfte Mann ist Claude Stagg aus Catalina, Neufundland. Der sechste Mann ist nach den Angaben des Ehemanns einer Nichte John Johansson aus Okome in Schweden,[7] nach anderen Angaben (nämlich des Sohnes) aber John Patrick Madden. Der siebte Mann wurde von dessen Tochter als John Doucette erkannt. Ein Neffe erkannte in der achten Person Francis Michael Rafferty, der neunte Mann soll sein zeitlebens bester Freund, Stretch Donahue, gewesen sein.[8] Der zehnte Mann ist Thomas Norton (geboren als Naughton) aus County Galway, Irland. Der elfte Mann wurde sowohl als Patrick „Sonny“ Glynn aus County Galway, Irland,[6] als auch als Gusti Popovič, ein Slowake aus der damaligen Tschechoslowakei, identifiziert.[9]

Resting on a Girder (dt. Ausruhen auf einem Träger) ist ein weiteres Foto, das Ebbets am selben Tag gemacht hat und das vier der elf Stahlarbeiter liegend auf demselben Stahlträger zeigt.[10]

Rezeption[Bearbeiten]

Das Motiv wurde vielfach zitiert, so z.B. durch die Minions in Ich – Einfach Unverbesserlich 2.

Literatur[Bearbeiten]

  • John Hively: The Rigged Game: Corporate America and a People Betrayed. Black Rose Books, 2006, ISBN 978-1-55164-281-9

Weblinks[Bearbeiten]

  • Foto in der englischsprachigen Wikipedia

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Kopie des originalen Fotos. Aus urheberrechtlichen Gründen in der deutschsprachigen Wikipedia nicht direkt verfügbar, bei Commons zuletzt abgerufen am 21. Dezember 2013.
  2. a b Das Original: „Lunchtime atop a Skyscraper“. Hamburger Abendblatt, 27. Februar 2007, abgerufen am 21. Dezember 2013.
  3. "Example of common mis-attribution of Lunch atop a Skyscraper to Lewis Hine. Abgerufen am 25. Mai 2012.
  4. Icarus atop Empire State Building, New York, 1931. Estate of Lewis Hine. Abgerufen am 25. Mai 2012.
  5. Mary F. Cory: The world through a monocle: the New Yorker at midcentury. Harvard University Press, 1999, S. 111.
  6. a b Galway Independent, January 23, 2007. Abgerufen am 25. Mai 2012.
  7. Utlandssvenskar – vad de kan lära oss (Schwedisch) Expressen. 2012. Abgerufen am 25. Mai 2012.
  8. Another example of common mis-attribution of ‘Lunch atop a Skyscraper’ to Lewis Hine. Abgerufen am 25. Mai 2012.
  9. Dedo obletel svet (Slowakisch) Zivot. 2008. Abgerufen am 25. Mai 2012.
  10. listverse.com.

Dieser Artikel kann aus urheberrechtlichen Gründen nicht hinreichend bebildert werden. Zurzeit sind keine passenden Abbildungen verfügbar, die zur freien Weiternutzung ausreichend lizenziert sind. Siehe dazu auch die FAQ zu Bildern.