National Lacrosse League MVP Award

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Dodge Nitro National Lacrosse League MVP Award wird jährlich an den besten männlichen Lacrosse-Spieler der National Lacrosse League verliehen. Der Gewinner wird von einer Jury, bestehen aus verschiedenen Cheftrainern, Managern und Offiziellen der Liga, gewählt.

2006 war die Auszeichnung unter dem Namen JetBlue National Lacrosse League MVP Award bekannt.

Gewinner[Bearbeiten]

Saison Gewinner Mannschaft
2011 Jeff Shattler Calgary Roughnecks
2010 Casey Powell Orlando Titans
2009 Dan Dawson Boston Blazers
2008 Athan Iannucci Philadelphia Wings
2007 John Grant, Jr. Rochester Knighthawks
2006 Steve Dietrich Buffalo Bandits
2005 Colin Doyle Toronto Rock
2004 Jim Veltman Toronto Rock
2003 Gary Gait Colorado Mammoth
2002 Paul Gait Washington Power
2001 John Tavares Buffalo Bandits
2000 John Tavares Buffalo Bandits
1999 Gary Gait Baltimore Thunder
1998 Gary Gait Baltimore Thunder
1997 Gary Gait Philadelphia Wings
1996 Gary Gait Philadelphia Wings
1995 Gary Gait Philadelphia Wings
1994 John Tavares Buffalo Bandits

Weblinks[Bearbeiten]