Nationalpark Tyresta

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nationalpark Tyresta
See Stensjön
See Stensjön
Nationalpark Tyresta (Schweden)
Paris plan pointer b jms.svg
59.18333333333318.311111111111Koordinaten: 59° 11′ 0″ N, 18° 18′ 40″ O
Lage: Stockholms län, Schweden
Nächste Stadt: Haninge
Fläche: 20 km²
Gründung: 1993
i3i6

Der schwedische Nationalpark Tyresta liegt südöstlich von Stockholm in den Gemeinden Haninge und Tyresö.

Er liegt in einem eiszeitlich geformten Hügelland mit urwaldartigen Nadelwäldern und Steinblöcken, die mit Flechten bewachsen sind. In den Spalten des ehemaligen Felsengebirges haben sich Sandflächen und Seen gebildet. Im Nationalpark Tyresta kommen etwa 80 Vogelarten vor, darunter der Auerhahn sowie verschiedene Spechte und Eulen.

1999 fielen etwa zehn Prozent des Nationalparks einem Brand zum Opfer. Dieser Teil des Parks hat auch nach mehr als zehn Jahren ein gespenstisches Aussehen.

Am Eingang des Nationalparks befindet sich ein Informationszentrum, das alle schwedischen Nationalparks präsentiert. Außerdem gibt es hier einen Bauernhof, auf dem seltene schwedische Haustierrassen gehalten werden.

Weblinks[Bearbeiten]