Nelson Vivas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



Nelson Vivas
Spielerinformationen
Voller Name Nelson Davíd Vivas
Geburtstag 18. Oktober 1969
Geburtsort Granadero BaigorriaArgentinien
Größe 166 cm
Position Außenverteidiger (rechts)
Vereine in der Jugend
Somisa San Nicholas
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1990–1994
1994–1997
1997–1998
1998–2001
2000
2001–2003
2003
2004–2005
Quilmes AC
CA Boca Juniors
FC Lugano
FC Arsenal
Celta Vigo (Leihe)
Inter Mailand
CA River Plate
Quilmes AC
35 (1)
86 (3)
10 (2)
40 (0)
13 (0)
19 (0)
7 (0)
24 (0)
Nationalmannschaft
1994–2003 Argentinien 39 (1)
Stationen als Trainer
2013– Quilmes AC
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Nelson Davíd Vivas (* 18. Oktober 1969 in Granadero Baigorria, Provinz Santa Fe, Argentinien) ist ein ehemaliger argentinischer Fußballprofi und aktueller Trainer.

Karriere[Bearbeiten]

Der 1,66 Meter große rechte Abwehrspieler begann seine Karriere 1990 beim argentinischen Verein Quilmes AC. Sein Debüt gab er am 10. September 1991 beim Spiel gegen den Verein CA Newell’s Old Boys. Nach drei Jahren wechselte er zum Verein CA Boca Juniors.

Wie die meisten argentinischen Fußballspieler wechselte er nach Europa zum schweizer Verein FC Lugano. Im August 1998 bot ihm der Verein FC Arsenal einen Vertrag für 1,6 Millionen Dollars an. Er absolvierte 61 Ligaspiele. Vivas wurde hauptsächlich als Außenverteidiger eingesetzt. Sein einziges Tor für den Verein Arsenal schoss er in der Saison beim League Cup gegen den Verein Derby County. [1] Kurze Zeit später hatte er einen Rückschlag, als er beim Elfmeter schießen [2] gegen den Verein FC Middlesbrough verpatzte und Arsenal aus dem League Cup flog. Im neuen Jahrtausend wurde er an den Verein Celta Vigo ausgeliehen. 2004 unterzeichnete er einen Vertrag beim Verein Quilmes AC für ein Jahr und nach der Saison 2004/05 beendete er seine Karriere.

2013 kehrte er als Trainer zum Verein Quilmes AC zurück. Internationale Schlagzeilen erreichte er, als er einen Fan auf der Tribüne attackierte, im Anschluss trat er von seinem Posten zurück. [3] Von 1994 bis 2003 absolvierte er 39 Länderspiele für die Argentinische Fußballnationalmannschaft. Sein einziges Tor schoss er bei einem Freundschaftsspiel gegen den Verein Romanian League. [4]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. arsenal-find-rich-reserves Independent verfasst am 28. Oktober 1998, abgerufen am 17. Mai 2015 (englisch)
  2. Schwarzer the hero sees Middlesbrough through theguardian verfasst am 1. Dezember 1999 abgerufen am 17. Mai 2015 (englisch)
  3. Ex-Arsenal defender resigns after attacking Quilmes fan BBC abgerufen am 17. Mai 2015 (englisch)
  4. Internationale Länderspiele 1998 rsssf abgerufen am 17. Mai 2015 (englisch)

Titel & Erfolge[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

  • Nelson Vivas in der Datenbank von transfermarkt.de
  • Nelson Vivas in der Datenbank von National-Football-Teams.com (englisch)