Nia Peeples

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nia Peeples (* 10. Dezember 1961 in Hollywood, Los Angeles, Kalifornien; als Virenia Gwendolyn Peeples) ist eine US-amerikanische Sängerin und Schauspielerin, die einem breiteren Publikum vor allem aus der Serie Walker, Texas Ranger bekannt sein dürfte.

Leben[Bearbeiten]

Peeples wuchs in West Covina, Kalifornien auf. Bereits als achtjähriges Kind trat sie in Amateurvorstellungen auf. Sie studierte Musik an der University of California, Los Angeles.

Peeples begann ihre Karriere als Young American.

Peeples debütierte in der Fernsehserie The Music Shoppe aus dem Jahr 1981. In den Jahren 1984 bis 1987 trat sie in der Fernsehserie Fame – Wege zum Ruhm auf. In den Jahren 1983 bis 1994 war sie in der Serie General Hospital als Carla Escobar zu sehen. Im SF-Thriller Deep Star Six (1989) spielte sie eine der größeren Rollen. In der Miniserie Wildes Land (1993) trat sie an der Seite von Jon Voight, Barbara Hershey, Louis Gossett junior, Oliver Reed und Reese Witherspoon auf. Zudem hatte sie 1994 einen Gastauftritt in der Fernsehserie Highlander. Jeweils eine größere Rolle spielte sie auch neben Steve Guttenberg in der Horrorkomödie Im Jenseits sind noch Zimmer frei (1997) sowie an der Seite von Dan Aykroyd und John Goodman in der Komödie Blues Brothers 2000 (1998) und im Actionfilm Connors' War (2006) mit Anthony Criss.

Seit 2010 spielte sie die wiederkehrende Rolle der Pam Fields in der Drama- und Mysteryserie Pretty Little Liars.

Diskografie[Bearbeiten]

Alben[Bearbeiten]

Jahr Titel Chartpositionen Anmerkungen
DE AT CH UK US
1988 Nothin' But Trouble 97
(21 Wo.)
Erstveröffentlichung: 1988
1991 Nia Peeples Erstveröffentlichung: 1991

Singles[Bearbeiten]

Jahr Titel Chartpositionen Anmerkungen
DE AT CH UK US
1988 Trouble
Nothin' But Trouble
35
(5 Wo.)
Erstveröffentlichung: Mai 1988
1991 Street Of Dreams
Nia Peeples
12
(20 Wo.)
Erstveröffentlichung: Oktober 1991
1992 Kissing The Wind
Nia Peeples
76
(5 Wo.)
Erstveröffentlichung: Februar 1992
Faces Of Love
Nia Peeples
88
(4 Wo.)
Erstveröffentlichung: Juni 1992

Weblinks[Bearbeiten]