Owase

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Owase-shi
尾鷲市
Owase
Geographische Lage in Japan
Owase (Japan)
Red pog.svg
Region: Kinki
Präfektur: Mie
Koordinaten: 34° 4′ N, 136° 11′ O34.070797222222136.19099444444Koordinaten: 34° 4′ 15″ N, 136° 11′ 28″ O
Basisdaten
Fläche: 193,14 km²
Einwohner: 18.339
(1. November 2014)
Bevölkerungsdichte: 95 Einwohner je km²
Gemeindeschlüssel: 24209-8
Symbole
Flagge/Wappen:
Flagge/Wappen von Owase
Baum: Hinoki-Scheinzypresse
Blume: Kamelie
Vogel: Graureiher
Fisch: Seriola quinqueradiata
Rathaus
Adresse: Owase City Hall
10-43, Chūō-chō
Owase-shi
Mie 519-3696
Webadresse: http://www.city.owase.mie.jp
Lage Owases in der Präfektur Mie
Lage Owases in der Präfektur

Owase (jap. 尾鷲市, -shi) ist eine Stadt in der japanischen Präfektur Mie.

Geographie[Bearbeiten]

Owase liegt südlich von Tsu und nördlich von Kumano am Pazifischen Ozean.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Stadt Owase wurde am 20. Juni 1954 aus der ehemaligen Gemeinde Owase (尾鷲町, -chō), den Dörfern Sugari (須賀利村, -mura) und Kyuki (九鬼村, -mura) des Landkreises Kitamura, sowie den Dörfern Kitawanai (北輪内村, -mura) und Minamiwanai (南輪内村, -mura) des Landkreises Minamimuro gegründet.

Verkehr[Bearbeiten]

Städtepartnerschaften[Bearbeiten]

  • KanadaKanada Prince Rupert, Kanada, seit 1968
  • China VolksrepublikVolksrepublik China Jinzhou, Volksrepublik China, seit 2007

Angrenzende Städte und Gemeinden[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Owase – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien