Paszęcin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Paszęcin
Paszęcin führt kein Wappen
Paszęcin (Polen)
Paszęcin
Paszęcin
Basisdaten
Staat: Polen
Woiwodschaft: Westpommern
Landkreis: Świdwin
Gmina: Rąbino
Geographische Lage: 53° 50′ N, 15° 58′ O53.83333333333315.966666666667Koordinaten: 53° 50′ 0″ N, 15° 58′ 0″ O
Einwohner: 210
Postleitzahl: 78-331 Rąbino
Telefonvorwahl: (+48) 94
Kfz-Kennzeichen: ZSD
Wirtschaft und Verkehr
Straße: Białogard - Rąbino - Świdwin
Schienenweg: Bahnstation: Rąbino
Bahnstrecke Stargard Szczeciński–Gdańsk
Nächster int. Flughafen: Stettin-Goleniów

Paszęcin (deutsch Passentin, auch Passenthin) ist eine Ortschaft mit ca. 210 Einwohnern in der polnischen Woiwodschaft Westpommern. Sie liegt im Powiat Świdwiński und gehört zur Landgemeinde (gmina wiejska) Rąbino.

Paszęcin als Gutsort, der im Jahre 1910 158 Einwohner zählte, ist schon immer mit dem zwei Kilometer südlich gelegenen Dorf Lipie (Arnhausen) verbunden, zu dessen Amtsbezirk und Kirchspiel es bis 1945 im Kreis Belgard bzw. Kirchenkreis Belgard gehörte.