Patrick DesRochers

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
KanadaKanada Patrick DesRochers Eishockeyspieler
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 27. Oktober 1979
Geburtsort Penetanguishene, Ontario, Kanada
Größe 191 cm
Gewicht 95 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Torwart
Fanghand Links
Draftbezogene Informationen
NHL Entry Draft 1998, 1. Runde, 14. Position
Phoenix Coyotes
Spielerkarriere
1994–1995 Barrie Colts
1995–1998 Sarnia Sting
1998–1999 Kingston Frontenacs
1999–2002 Springfield Falcons
2002–2004 Lowell Lock Monsters
2004–2005 San Antonio Rampage
2006–2007 ETC Crimmitschau
2007–2008 Augsburger Panther
2008–2012 Vålerenga IF Oslo
seit 2012 Dornbirner EC

Patrick Joseph DesRochers (* 27. Oktober 1979 in Penetanguishene, Ontario) ist ein kanadischer Eishockeytorwart, der seit Juli 2012 beim Dornbirner EC in der Erste Bank Eishockey Liga unter Vertrag steht.

Karriere[Bearbeiten]

Patrick DesRochers begann seine Profikarriere 1999 in der American Hockey League bei den Springfield Falcons, nachdem er zuvor von den Phoenix Coyotes im NHL Entry Draft 1998 an 14. Gesamtposition gezogen worden war. Er blieb vier Jahre lang bei dem Club und hält bis heute den clubinternen Rekord für die meisten absolvierten Spiele. Ab 2003 wechselte er zwischen diversen Mannschaften der Minor Leagues Nordamerikas, schaffte aber trotz vereinzelter Einsätze nie den Sprung in die National Hockey League.

Nach einem Jahr Pause wechselte er 2006 nach Europa und lief zunächst für den ETC Crimmitschau in der 2. Eishockey-Bundesliga auf, ehe ihn die Augsburger Panther in die Deutsche Eishockey Liga holten. Nach einem wenig erfolgreichen Jahr wechselte er in die norwegische GET-ligaen; mit dem dortigen Topclub Vålerenga IF Oslo konnte er in der Saison 2008/09 den Titel des norwegischen Meisters gewinnen.

Nach vier Spielzeiten holte ihn 2012 der österreichische Neo-Erstligist Dornbirner EC an Bord.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten]

Karrierestatistik[Bearbeiten]

Hauptrunde[Bearbeiten]

Saison Team Liga GP W L T MIP GA GAA SVS SVS% SO G A PIM
1995-96 Sarnia Sting OHL 29 12 6 2 1265 96 4,55 0 0 1 15
1996–97 Sarnia Sting OHL 50 22 17 4 2667 154 3,46 1320 89,55 4 0 5 18
1997–98 Sarnia Sting OHL 56 26 17 11 3205 179 3,35 1623 90,07 1 0 3 10
1998–99 Sarnia Sting OHL 8 3 5 0 425 26 3,67 187 87,79 0 0 0 0
Kingston Frontenacs OHL 44 14 22 3 2389 177 4,45 1681 90,47 1 0 4 4
1999–00 Springfield Falcons AHL 52 21 17 7 2710 137 3,03 1338 90,71 1 0 1 36
2000–01 Springfield Falcons AHL 50 17 24 5 2807 156 3,33 1301 89,29 0 0 0 21
2001–02 Springfield Falcons AHL 34 12 18 1 1864 94 3,03 894 90,49 2 0 0 6
Phoenix Coyotes NHL 5 1 2 1 243 15 3,70 84 84,85 0 0 0 2
2002–03 Springfield Falcons AHL 8 2 4 1 454 20 2,64 222 91,74 0 0 0 0
Phoenix Coyotes NHL 4 0 3 0 175 11 3,77 77 87,50 0 0 0 0
Lowell Lock Monsters AHL 17 4 12 1 1029 48 2,80 499 91,22 0 0 1 6
Carolina Hurricanes NHL 2 1 1 0 122 7 3,44 64 90,14 0 0 0 0
2003–04 Lowell Lock Monsters AHL 50 23 25 1 2838 138 2,92 1353 90,74 0 0 1 37
2004–05 San Antonio Rampage AHL 34 8 19 1 1487 79 3,19 605 88,45 2 0 1 14
Texas Wildcatters ECHL 2 0 2 0 120 10 5,00 76 88,37 0 0 0 2
2005–06 vertragslos nicht gespielt
2006–07 ETC Crimmitschau 2. Bundesliga 45 2705 152 3,37 2 0 0 0
2007–08 Augsburger Panther DEL 56 23 28 0 3340 178 3,20 1628 90,14 4 0 3 16
2008–09 Vålerenga IF Oslo GET-ligaen 44 28 15 0 2641 89 2,02 960 91,52 5 0 2 8
2009–10 Vålerenga IF Oslo GET-ligaen 47 33 14 0 2861 100 2,10 1110 91,74 2 0 0 14
2010–11 Vålerenga IF Oslo GET-ligaen 45 30 15 0 2734 88 1,93 1045 92,23 6 0 0 4
2011–12 Vålerenga IF Oslo GET-ligaen 44 28 15 0 2555 119 2,79 998 89,35 4 0 0 4
2012–13 Dornbirn EC EBEL

Play-offs[Bearbeiten]

Saison Team Liga GP W L T MIP GA GAA SVS SVS% SO G A PIM
1995–96 Sarnia Sting OHL 3 0 1 0 71 5 4,23 0 0 0 0
1996–97 Sarnia Sting OHL 11 6 5 0 576 42 4,38 0 0 0 4
1997–98 Sarnia Sting OHL 4 1 2 0 161 12 4,47 95 88,79 0 0 0 2
1998–99 Kingston Frontenacs OHL 5 1 4 0 324 21 3,89 228 91,57 0 0 0 4
1999–00 Springfield Falcons AHL 2 1 1 0 120 7 3,50 45 86,54 1 0 0 0
2006–07 ETC Crimmitschau 2. Bundesliga 71 376 14 2,23 1 0 0 0
2008–09 Vålerenga IF Oslo GET-ligaen 17 12 5 0 1043 30 1,73 386 92,79 2 0 0 0
2009–10 Vålerenga IF Oslo GET-ligaen 16 10 6 0 992 32 1,94 363 91,90 4 0 0 25
2010–11 Vålerenga IF Oslo GET-ligaen 5 1 4 0 329 17 3,10 118 87,41 0 0 0 0
2011–12 Vålerenga IF Oslo GET-ligaen 13 6 7 0 776 26 2,01 372 93,47 1 0 0 4

(Legende zur Torhüterstatistik: GP oder Sp = Spiele insgesamt; W oder S = Siege; L oder N = Niederlagen; T oder U oder OT = Unentschieden oder Overtime- bzw. Shootout-Niederlage; Min. = Minuten; SOG oder SaT = Schüsse aufs Tor; GA oder GT = Gegentore; SO = Shutouts; GAA oder GTS = Gegentorschnitt; Sv% oder SVS% = Fangquote; EN = Empty Net Goal; 1 Play-downs/Relegation)

Weblinks[Bearbeiten]