Polnische Eishockeyliga 1933/34

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Polnische Eishockeyliga
◄ vorherige Saison 1933/34 nächste ►
Meister: AZS Posen
Absteiger: keiner
• Polnische Eishockeyliga

Die Saison 1933/34 war die siebte Austragung der polnischen Eishockeymeisterschaft. Meister wurde zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte überhaupt AZS Posen.

Modus[Bearbeiten]

Die vier besten Mannschaften Polens qualifizierten sich für das Finalturnier. Der Erstplatzierte des Finalturniers wurde Meister. Für einen Sieg erhielt jede Mannschaft zwei Punkte, bei einem Unentschieden gab es einen Punkt und bei einer Niederlage null Punkte.

Qualifikation[Bearbeiten]

Finalturnier[Bearbeiten]

Das Finalturnier wurde in Lemberg (polnisch Lwów) ausgetragen.

Klub Sp Tore Punkte
1. AZS Posen 3 5:2 6
2. Czarni Lwów 3 3:2 4
3. Lechia Lwów 3 1:3 1
4. Legia Warszawa 3 0:2 1

Sp = Spiele, S = Siege, U = Unentschieden, N = Niederlagen

Weblinks[Bearbeiten]