Pyramides (Métro Paris)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Metro-M.svg Pyramides
Die Station der Linie 7
Tarifzone 1
Linie(n) 07Paris m 7 jms.svg 14Paris m 14 jms.svg
Ort Paris I
Eröffnung 1. Juli 1916

Pyramides ist eine unterirdische Station der Pariser Métro. Sie befindet sich im 1. Arrondissement von Paris. Die Station wird von den Métrolinien 7 und 14 bedient. Der Name der Station ist angelehnt an die Schlacht bei den Pyramiden.

Die Station wurde am 1. Juli 1916 mit Eröffnung der Linie 7 in Betrieb genommen. Diese verkehrte damals auf dem Abschnitt OpéraPalais Royal. Die letzte Erweiterung der Station war die Eröffnung des Stationsteil an der Linie 14 am 15. Oktober 1998. Die zentrale Station Châtelet ist etwa einen Kilometer entfernt.

Literatur[Bearbeiten]

  •  Gérard Roland: Stations de métro. D'Abbesses à Wagram. Bonneton, Paris 2003, ISBN 2-86253-307-6.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Pyramides (Paris Metro) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Vorherige Station Métro Paris Nächste Station
Opéra
← La Courneuve – 8 Mai 1945
Paris m 7 jms.svg Palais Royal – Musée du Louvre
Mairie d’Ivry bzw.
Villejuif – Louis Aragon →
Madeleine
← Saint-Lazare
Paris m 14 jms.svg Châtelet
Olympiades →

48.8658333333332.3347222222222Koordinaten: 48° 51′ 57″ N, 2° 20′ 5″ O