Raffaella Reggi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Raffaella Reggi Tennisspieler
Nationalität: ItalienItalien Italien
Geburtstag: 27. November 1965
Größe: 170 cm
1. Profisaison: 1981
Rücktritt: 1992
Spielhand: Rechts, beidhändige Rückhand
Preisgeld: 834.893 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 296:189
Karrieretitel: 5 WTA, 0 ITF
Höchste Platzierung: 13 (25. April 1988)
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 126:122
Karrieretitel: 4 WTA, 0 ITF
Höchste Platzierung: 25 (24. Juni 1991)
Grand-Slam-Bilanz
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Raffaella Reggi (* 27. November 1965 in Faenza) ist eine ehemalige italienische Tennisspielerin.

Karriere[Bearbeiten]

Raffaella Reggi gewann in ihrer Profikarriere fünf WTA-Turniere im Einzel und vier im Doppel.

1986 sicherte sie sich mit Sergio Casal den Mixed-Titel bei den US Open und damit den ersten Grand-Slam-Titel für Italien.

Bei den Olympischen Spielen 1988 in Seoul und 1992 in Barcelona spielte Reggi jeweils im Einzel und im Doppel für Italien. Beim Demonstrationsturnier der Olympischen Spiele 1984 in Los Angeles gewann sie die Bronzemedaille im Einzel.

Von 1982 bis 1992 spielte Raffaella Reggi für die italienische Fed-Cup-Mannschaft. Ihre persönliche Bilanz: 14:6 Siege im Einzel und 4:9 im Doppel.

Weblinks[Bearbeiten]