Rod Pelley

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
KanadaKanada Rod Pelley Eishockeyspieler
Rod Pelley
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 1. September 1984
Geburtsort Kitimat, British Columbia, Kanada
Größe 183 cm
Gewicht 91 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Center
Nummer #10
Schusshand Links
Spielerkarriere
2000–2002 Prince George Spruce Kings
2002–2006 Ohio State University
2006–2007 Lowell Devils
2007–2011 New Jersey Devils
seit 2011 Anaheim Ducks

Rod Pelley (* 1. September 1984 in Kitimat, British Columbia) ist ein kanadischer Eishockeyspieler, der seit Dezember 2011 bei den Anaheim Ducks in der National Hockey League unter Vertrag steht.

Karriere[Bearbeiten]

Rod Pelley begann seine Karriere als Eishockeyspieler bei den Prince George Spruce Kings, für die er von 2000 bis 2002 in der British Columbia Hockey League aktiv war. Anschließend spielte der Angreifer vier Jahre lang für die Mannschaft der Ohio State University, ehe er am 24. Juli 2006 als Free Agent einen Vertrag bei den New Jersey Devils erhielt. Für New Jersey gab der Linksschütze in der Saison 2006/07 sein Debüt in der National Hockey League, wobei er in neun Spielen punkt- und straflos blieb. Den Rest der Spielzeit verbrachte er allerdings bei New Jerseys Farmteam, den Lowell Devils aus der American Hockey League. Nachdem er anschließend parallel für die New Jersey Devils und die Lowell Devils spielte, kam er ab der Saison 2009/10 wieder für New Jersey in der NHL zum Einsatz.

Im Zuge eines Tauschgeschäftes wechselte Pelley im Dezember 2011 zu den Anaheim Ducks und erzielte für diese im Spiel gegen die Phoenix Coyotes am 14. Dezember gleich sein erstes Tor.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten]

  • 2005 CCHA Second All-Star Team

Karrierestatistik[Bearbeiten]

Reguläre Saison Play-offs
Saison Team Liga Sp T V Pkt SM Sp T V Pkt SM
2000/01 Prince George Spruce Kings BCHL 54 14 21 35 31
2001/02 Vernon Vipers BCHL 19 10 8 18 29
2001/02 Prince George Spruce Kings BCHL 37 21 35 56 33
2002/03 Ohio State University CCHA 43 8 3 11 26
2003/04 Ohio State University CCHA 42 10 12 22 38
2004/05 Ohio State University CCHA 41 22 19 41 54
2005/06 Ohio State University CCHA 39 7 7 14 42
2006/07 New Jersey Devils NHL 9 0 0 0 0
2006/07 Lowell Devils AHL 65 17 12 29 35
2007/08 New Jersey Devils NHL 58 2 4 6 19
2007/08 Lowell Devils AHL 11 2 1 3 18
2008/09 Lowell Devils AHL 75 15 23 38 78
2009/10 New Jersey Devils NHL 63 2 8 10 40 3 0 0 0 2
2010/11 New Jersey Devils NHL 74 3 7 10 27
2011/12 New Jersey Devils NHL 7 0 0 0 7
2011/12 Anaheim Ducks NHL 45 2 1 3 9
BCHL gesamt 110 45 64 109 93
CCHA gesamt 165 47 41 88 160
NHL gesamt 256 9 20 29 102 3 0 0 0 2
AHL gesamt 151 34 36 70 131

(Legende zur Spielerstatistik: Sp oder GP = absolvierte Spiele; T oder G = erzielte Tore; V oder A = erzielte Assists; Pkt oder Pts = erzielte Scorerpunkte; SM oder PIM = erhaltene Strafminuten; +/− = Plus/Minus-Bilanz; PP = erzielte Überzahltore; SH = erzielte Unterzahltore; GW = erzielte Siegtore; 1 Play-downs/Relegation)

Weblinks[Bearbeiten]