Sacha Klještan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Sacha Kljestan)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sacha Klještan
Spielerinformationen
Geburtstag 9. September 1985
Geburtsort Huntington Beach, CAUSA
Position Offensiv-Allrounder
Vereine in der Jugend
Seton Hall Pirates
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2005
2006–2010
2010–
Orange County Blue Star
CD Chivas USA
RSC Anderlecht
002 0(1)
114 (15)
115 (17)
Nationalmannschaft2
2007–2008
2008–
Vereinigte Staaten U-23
Vereinigte Staaten
016 0(3)
045 0(4)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 26. Januar 2014
2 Stand: 26. Juni 2013

Sacha Klještan (* 9. September 1985 in Huntington Beach, Kalifornien) ist ein US-amerikanischer Fußballspieler serbischer Abstammung. Er kann sowohl als offensiver Mittelfeldspieler als auch als Außenstürmer eingesetzt werden.

Laufbahn[Bearbeiten]

Jugend[Bearbeiten]

Klještan spielte für die Region IV Olympic Development Program Mannschaft. Danach spielte er College-Fußball bei den Seton Hall Pirates, der Fußball-Mannschaft der Seton Hall University. 2004 wurde er in die NCAA Division I First-Team All-America Auswahl berufen und 2005 erreichte er mit der Mannschaft drei Erfolge in NCAA Wettbewerben. Im selben Jahr unterschrieb er den Generation Adidas Vertrag mit der Major League Soccer und spielte kurzzeitig für Orange County Blue Star in der USL Premier Development League.

Chivas USA[Bearbeiten]

Im folgenden Jahr wurde er an fünfter Stelle des MLS SuperDrafts 2006 von CD Chivas USA in die Major League Soccer gedraftet. Hier wurde er Stammspieler und war am Ende der Spielzeit Kandidat bei der Wahl für den MLS Rookie of the Year Award. Parallel spielte er sich in die US-amerikanische U-23-Auswahl, mit der er erfolgreich die Qualifikation zu den Olympischen Spielen 2008 gestalten konnte. Am 2. Juni 2007 kam er anlässlich eines Länderspiels gegen China zudem zu seinem Debüt in der US-amerikanischen A-Nationalmannschaft.

2008 wurde Klještan für das MLS All-Star Game nominiert, verzichtete jedoch aufgrund der Vorbereitung für das Olympische Fußballturnier auf eine Teilnahme. In Peking scheiterte er mit der Olympiaauswahl in der Gruppenphase, wobei er als zweifacher Torschütze glänzen konnte. Im Januar 2009 gelang ihm in der A-Nationalmannschaft beim 3:2-Länderspielsieg gegen Schweden ein Hattrick.

RSC Anderlecht[Bearbeiten]

Im Juli 2010 unterschrieb er einen Vier-Jahres-Vertrag bei dem belgischen Verein RSC Anderlecht.[1] Er gab sein Debüt am 27. Juli beim Champions League Qualifikationsspiel gegen den The New Saints FC aus Wales. Klještan erzielte hierbei auch sein erstes Tor für den Verein.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. US international Klještan transfers to RSCA. In: rsca.be. R.S.C. Anderlecht. 10. Juni 2010. Abgerufen am 17. August 2010.

Weblinks[Bearbeiten]