Skandinavische Meile

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Metrische oder auch Skandinavische Meile (Norwegisch und Schwedisch: mil) ist eine Längenmaßeinheit, die 10.000 Meter beträgt. Meilen werden sehr häufig umgangssprachlich oder inoffiziell in Norwegen und Schweden genutzt, aber offiziell werden für Verkehrszeichen und Distanzangaben Kilometer genutzt.

In Dänemark ist die Verwendung hingegen nicht üblich. Dort wird die skandinavische Meile auch als svensk mil (schwedische Meile) bezeichnet. In Finnland wird die Meile selten verwendet.

Geschichte[Bearbeiten]

Bis 1649 hatte jede schwedische Landschaft eine eigene Einheit Meile, deren Längen sich deutlich unterschieden. Ab diesem Zeitpunkt wurde die Meile der Landschaft Uppland eingeführt, die mit 10.673 Metern etwas länger als die heutige Meile war.

Ab 1814 waren Schweden und Norwegen in einer Personalunion vereint. Vor der Einführung der metrischen Meile war die „Landmeile“ mit einer Länge von 36.000 Fuß auch in Norwegen offizielle Längenmaßeinheit, aber die tatsächliche Länge war aufgrund der unterschiedlichen Definitionen des Fußes 11.295 m in Norwegen und 10.688 m in Schweden.

Die metrische Meile von 10.000 m wurde 1889 im Zuge der Umstellung auf das metrische System in Schweden-Norwegen eingeführt.

Heutige Verwendung[Bearbeiten]

In Schweden wird die Einheit oft für längere Strecken, vor allem im Zusammenhang mit Automobilen und Autofahrten, verwendet. So werden Laufleistungen von Autos meist in Meilen angegeben, und die Angabe für den Kraftstoffverbrauch von Autos wird üblicherweise in Liter pro Meile gemacht. Straßenschilder und Geschwindigkeitsbegrenzungen in Schweden und die Tachometer schwedischer Autos sind jedoch in Kilometern ausgeführt. Im Breitensport findet die Meile ebenso Anwendung. Im Langstreckenlauf ist die Meile eine übliche Distanz und zahlreiche Läufe tragen die Meile auch in ihrem Namen.

In Norwegen ist die Meile mehr umgangssprachlich und findet schriftlich wenig Anwendung.

Vorgängereinheiten[Bearbeiten]

Dänemark[Bearbeiten]

Dänische Meile

  • 1 Dänische Meile = 2/3 Norwegische Meile = 7.524 Meter

Finnland[Bearbeiten]

Finnische Meile

  • 1 Finnische Meile = 10.670 Meter

Norwegen[Bearbeiten]

Norwegische Meile ab 1818[1]

  • 1 Norwegische Meile = 18.000 Ellen = 36.000 Fuß = 11.286 Meter (zuvor 11.295 Meter)
    • 1.595 Ellen = 1.000 Meter
    • 1 Elle = 2 Fuß = 0,627 Meter

Schweden[Bearbeiten]

Schwedische Meile[2]

  • 1 Schwedische Meile = 18.000 Ellen (schwed.) = 32.898,46 Fuß (paris.) = 10.692 Meter
    • 10,41 Meilen auf dem Äquatorgrad.

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Arild Stubhaug: Ein aufleuchtender Blitz: Niels Henrik Abel und seine Zeit. Springer DE, 1996, ISBN 978-3-64255-840-5, S. 534.
  2. Johann Philipp Neumann: Lehrbuch der Physik. Band 1, Carl Gerold, Wien 1830, S. 505.