Smoky Hill River

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Smoky Hill River
Einzugsgebiet des Smoky Hill River

Einzugsgebiet des Smoky Hill River

Daten
Gewässerkennzahl US485314
Lage Colorado, Kansas (USA)
Flusssystem Mississippi River
Abfluss über Kansas River → Missouri River → Mississippi River → Golf von Mexiko
Quelle Cheyenne County
38° 57′ 1″ N, 102° 34′ 49″ W38.950277777778-102.58027777778
Mündung Kansas River im Geary County39.06-96.801111111111318Koordinaten: 39° 3′ 36″ N, 96° 48′ 4″ W
39° 3′ 36″ N, 96° 48′ 4″ W39.06-96.801111111111318
Mündungshöhe 318 mVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlenVorlage:Infobox Fluss/HÖHENUNTERSCHIED_fehlt
Länge 575 km[1]
Einzugsgebiet 19.260 km²[2]
Abfluss am Pegel USGS 06877600, bei Enterprise[2] MNQ
MQ
MHQ
38 m³/s
1540 m³/s
207.000 m³/s
Linke Nebenflüsse North Fork, Saline River, Solomon River
Durchflossene Stauseen Cedar Bluff Reservoir, Kanopolis Lake
Mittelstädte Salina
Smoky Hill River nahe Assaria

Smoky Hill River nahe Assaria

Der Smoky Hill River ist ein 575 km[1] langer Fluss im Zentrum der Great Plains von Nordamerika. Er fließt in den US-Bundesstaaten Colorado und Kansas.[3]

Namen[Bearbeiten]

Der Fluss Smoky Hill River verdankt seinen Namen der Smoky Hills-Region in Nordzentral-Kansas, durch welche er fließt. Die Ureinwohner der Smoky Hills betrachteten ihn und den Kansas River zusammen als einen Fluss und nannten sie Chetolah und Okesee-sebo. Frühe Landkarten europäischer Entdecker nannten den Fluss (in Kombination mit dem Kansas River) als River of the Padoucas, da seine Quelle in dem als „Padouca“ (Comanche-Territorium) bezeichneten Gebiet liegt.

Die USGS listet weitere Namensvarianten für den Smoky Hill River:

  • Chitolah River
  • Fork of the Hill Buckaneuse
  • La Fourche de la Cote Boucaniere
  • La Touche de la Cote Bucanieus
  • Manoiyohe
  • Pe P'a
  • Sand River
  • Shallow River
  • Smoky Creek
  • Branche de la Montagne a la Fumee
  • Ka-i-urs-kuta
  • Oke-see-sebo River
  • Rahota katit hibaru

Geographie[Bearbeiten]

Vieh durchquert den Smoky Hill River bei Ellsworth (photo by A. Gardner, 1867)

Der Smoky Hill River hat seinen Ursprung in den High Plains im östlichen Colorado, von wo aus er in östlicher Richtung fließt. Der Hauptfluss als auch der North Fork Smoky Hill River entspringen im Cheyenne County. Beide Ströme treffen etwa 5 km westlich von Russell Springs im Logan County aufeinander.

Von dort setzt der Fluss seinen Lauf in überwiegend östlicher Richtung durch die Smoky Hills Region fort. Der Saline River, einer der beiden Hauptnebenflüsse, mündet in den Smoky Hill River im östlichen Saline County. Der andere Hauptnebenfluss, der Solomon River, trifft auf den Smoky Hill River im Westen des Dickinson County. Der Smoky Hill River erreicht schließlich den Republican River bei Junction City (Kansas), mit dem er zusammen den Kansas River bildet.

Der Smoky Hill River entwässert ein Gebiet von 19260 km².[4]

Am Smoky Hill River liegen zwei Stauseen: Cedar Bluff Reservoir in Trego County und Kanopolis Lake in Ellsworth County.

Die größte Stadt am Smoky Hill River ist Salina. Neben Junction City liegen noch folgende Orte in Kansas am Fluss: Ellsworth, Marquette, Lindsborg und Abilene.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b National Hydrography Dataset, United States Geological Survey
  2. a b Water resources data for the United States, Water Year 2009; gage 06877600, USGS Smoky Hill River at Enterprise, KS (PDF; 64 kB)
  3. Smoky Hill River. (2009). In Encyclopædia Britannica Encyclopædia Britannica Online
  4. Smoky Hill River, Kansas: a cyclopedia of state history, embracing events, institutions, industries, counties, cities, towns, prominent persons, etc.