Sparkassen Giro Bochum

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Jedermannrennen beim Sparkassen Giro Bochum

Der Sparkassen Giro Bochum ist ein internationales Radrennen in Bochum.

Die Veranstaltung findet regelmäßig am zweiten Wochenende nach Beendigung der Tour de France statt und dauert von Samstag auf Sonntag. Dabei wird der Parcours aus der Bochumer Innenstadt in Richtung Süden in den Ortsteil Stiepel befahren. Die kurvenreiche Runde ist 14,6 km lang, der zu befahrende Höhenunterschied beträgt 170 m. Der Straßenbelag ist weitenteils asphaltiert, es gibt aber auch gepflasterte Abschnitte. Die Profiteams befahren die Route 12-mal, daneben gibt es auch noch ein Jedermannrennen, bei dem jeder interessierte Radfahrer die dann auf 25 km erweiterte Strecke zwei- bzw. viermal befahren kann. Am Vortag des Profirennens finden auf einem verkürzten Parcours Steherrennen statt.

Das Rennen war Teil der 2006 bis 2009 ausgetragenen Rennserie Internationale Deutsche Meisterschaft.

Das Frauenrennen 2014 ist Teil des Rad-Weltcups der Frauen[1]

Siegerliste[Bearbeiten]

Männer[Bearbeiten]

Frauen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. rad-net.de vom 20. Januar 2014: Frauen-Rennen in Bochum erhält Weltcup-Status

Weblinks[Bearbeiten]