Srikakulam

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Srikakulam
Srikakulam (Indien)
Red pog.svg
Staat: Indien
Bundesstaat: Andhra Pradesh
Distrikt: Srikakulam
Lage: 18° 20′ N, 83° 55′ O18.33333333333383.916666666667Koordinaten: 18° 20′ N, 83° 55′ O
Einwohner: 109.666 (2001[1])

d1

Srikakulam (telugu: శ్రీకాకుళం; früher anglisierend Chicacole) ist eine Stadt im Nordosten des indischen Bundesstaates Andhra Pradesh. Sie ist Hauptstadt des gleichnamigen Distrikts und hat etwa 110.000 Einwohner. Srikakulam liegt am Fluss Nagavali. Die Stadt ist Sitz des gleichnamigen Bistums Srikakulam.

Die Umgebung des Ortes ist landwirtschaftlich geprägt.

Die Region um Srikakulam war Ende der 1960er Jahre Zentrum eines naxalitisch inspirierten Bauernaufstandes.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Census of India 2001: Population, population in the age group 0-6 and literates by sex - Cities/Towns (in alphabetic order) (Version vom 16. Juni 2004 im Internet Archive)

Weblinks[Bearbeiten]