Stubbekøbing

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Ort in Dänemark/Wartung/Fläche fehltVorlage:Infobox Ort in Dänemark/Wartung/Höhe fehltVorlage:Infobox Ort in Dänemark/Wartung/Bild fehlt

Dänemark Stubbekøbing
Wappen von Stubbekøbing
Stubbekøbing (Dänemark)
Stubbekøbing
Stubbekøbing
Basisdaten
Staat: Dänemark
Verwaltungsbezirk: Sjælland
Landschaftsregion: Falster
Kommune (seit 2007): Guldborgsund
Kommune/Amt:
(bis Ende 2006)
Stubbekøbing Kommune
Storstrøms Amt
Herred/Amt:
(bis April 1970)
Falsters Nørre Herred
Maribo Amt
Sogn: Stubbekøbing Sogn
Koordinaten: 54° 53′ N, 12° 3′ O54.89027777777812.044444444444Koordinaten: 54° 53′ N, 12° 3′ O
Einwohner: (2013[1]) 2.286
Postleitzahl: 4850 Stubbekøbing

Stubbekøbing ist eine dänische Stadt an der Nordküste der Insel Falster am Grønsund gelegen. Die Stadt bildet eine eigene Kirchspielsgemeinde (dän.: Sogn) Stubbekøbing Sogn, die bis zur dänischen Kommunalreform von 1970 zur Harde Falsters Nørre Herred im damaligen Maribo Amt gehörte, danach war sie Verwaltungssitz der Stubbekøbing Kommune im Storstrøms Amt, die mit der nächsten dänischen Kommunalreform 2007 in der Guldborgsund Kommune in der Region Sjælland aufgegangen ist. Die Stadt ist mit 2286 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2013)[1] Falsters zweitgrößte Stadt nach Nykøbing und verfügt über einen Fischerei- und einen Yachthafen[2] sowie einen Fähranleger, von dem aus im Sommer eine Fähre nach Bogø verkehrt.

Im Ort geboren[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Stubbekøbing – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Statistikbanken -> Befolkning og valg -> BEF44: Folketal pr. 1. januar fordelt på byer (dänisch)
  2.  Per Hotvedt: Hafenguide Dänemark und Südwestschweden. 1. Auflage. Delius Klasing Edition Maritim, Bielefeld 2010 (Originaltitel: HAVNEGUIDEN 6 DANMARK: Danmark og sydvestlige Sverige, übersetzt von Anne Seufert), ISBN 978-3-89225-633-5, S. 192, DNB 998832758.
Karte von Stubbekøbing um 1900