Suqian

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sùqiān Shì
宿迁市
Suqian
Renmindadao road and Xihu road intersection.to west,see Xihu road.20141105..JPG
Suqian (China)
Suqian
Suqian
Koordinaten 33° 56′ N, 118° 17′ O33.933055555556118.28305555556Koordinaten: 33° 56′ N, 118° 17′ O
Lage Suqians in JiangsuLage Suqians in Jiangsu
Basisdaten
Staat Volksrepublik China

Provinz

Jiangsu
Region Ostchina
Status bezirksfreie Stadt
Gliederung 2 Stadtbezirke, 3 Kreise
Fläche 2108 km²
Metropolregion 8555 km²
Einwohner 435.000 (2004)
Metropolregion 5.213.900 (2004)
Dichte 206,4 Ew./km²
Metropolregion 609,5 Ew./km²
Postleitzahl 223800
Telefonvorwahl +86 (0)0527
Zeitzone UTC+8
Webauftritt www.suqian.gov.cn
Politik
Bürgermeister Zhang Xinshi (张新实)

Suqian (chinesisch 宿遷市 / 宿迁市Pinyin Sùqiān shì) ist eine bezirksfreie Stadt mit etwa 5,22 Millionen Einwohnern und einer Fläche von 8.341 km² in der ostchinesischen Provinz Jiangsu.

Administrativ setzt sich Suqian aus zwei Stadtbezirken und drei Kreisen zusammen. Diese sind:

  • Stadtbezirk Sucheng (宿城区), 866 km², 850.000 Einwohner;
  • Stadtbezirk Suyu (宿豫区), 1.236 km², 680.000 Einwohner;
  • Kreis Shuyang (沭阳县), 2.297 km², 1,76 Mio. Einwohner, Hauptort: Großgemeinde Shucheng (沭城镇);
  • Kreis Siyang (泗阳县), 1.213 km², 950.000 Einwohner, Hauptort: Großgemeinde Zhongxing (众兴镇);
  • Kreis Sihong (泗洪县), 2.729 km², 980.000 Einwohner, Hauptort: Großgemeinde Qingyang (青阳镇).