Tomoko Kawase

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Tomoko Kawase (jap. 川瀬智子 Kawase Tomoko, * 6. Februar 1975 in der Präfektur Kyōto, Japan) ist eine japanische Musikerin und Sängerin der Band The Brilliant Green.

Leben[Bearbeiten]

Seit 2001 ist sie unter den Pseudonymen Tommy February6 und Tommy Heavenly6 auch allein aktiv und veröffentlichte seitdem insgesamt acht Studioalben. 2003 gründete sie die Girlgroup Tommy☆Angels, wobei sie selbst kein Mitglied der Gruppe war, sondern nur als Produzentin in Erscheinung trat.

Einige ihrer Lieder bekamen eine Rolle als Opening oder Ending von diversen Serien. So wurde ihr Song Papermoon in der japanischen Mangaserie Soul Eater aufgeführt.

Nach ihrer Heirat mit ihrem Bandkollegen Shunsaku Okuda am 22. November 2003 änderte sie ihren Namen offiziell in Tomoko Okuda (奥田智子 Okuda Tomoko), trotzdem wird sie in den meisten Fällen weiterhin als Tomoko Kawase angeführt.

The Brilliant Green[Bearbeiten]

Nachdem sie schon zuvor in ihrer selbstgegründeten Cover-Band, unter anderen coverte sie japanische Gruppen wie Flipper's Guitar und Pizzicato Five, als Sängerin aktiv war, gründete Tomoko Kawase im März 1995 gemeinsam mit Gitarrist Shunsaku Okuda und Bassist Ryō Matsui die Band The Brilliant Green. Schon zwei Monate nach ihrer Gründung erhielten sie einen Plattenvertrag mit Sony, doch es dauerte noch über zwei Jahre bis ihre ersten Singles – mit noch mäßigem Erfolg – veröffentlicht wurden. Erst mit ihrer dritten Veröffentlichung 1998, There Will Be Love There, schafften sie den Durchbruch und ihren ersten Nummer-1-Hit in Japan. Auch die nachfolgenden Singles und Alben wurden größere Erfolge, doch im Laufe der Jahre ließ das öffentliche Interesse an der Gruppe deutlich nach. Nach ihrem letzten Album The Winter Album legte The Brilliant Green 2002 endgültig eine kreative Pause ein.

Nach fast fünf Jahren Inaktivität wurde im Mai 2007 Stand By Me veröffentlicht. Schon kurz darauf folgten mit Enemy und Ash Like Snow zwei weitere Single-Veröffentlichungen, welche allesamt aber nur mäßig erfolgreich waren und nicht an ihre großen Erfolge in den Jahren 1998 und 1999 heranreichten. Erst mit dem Compilation-Album ’97-’08 schafften sie es wieder an die Spitze der japanischen Charts. Außerdem wurde für das Jahr 2008 ein weiteres Studioalbum angekündigt.

Solokarriere[Bearbeiten]

Schon kurz vor der vorübergehenden Trennung von The Brilliant Green startete Kawase ihr erstes Soloprojekt. Bei Tommy February6 handelt es sich um eine eigens von Kawase erschaffene Kunstfigur, welche durch besonders unschuldiges Verhalten und naive Liedertexte als auch durch ein sehr konservatives, teilweise streberhaften Äußeres auffällt. So trägt sie meistens sehr schlichte und kaum aufreizende Kleider und Röcke, bunte Brillen in verschiedenen Variationen und sie färbt sich ihre Haare ausschließlich in verschiedenen Rottönen. Ursprünglich war der Charakter jedoch nicht mit diesen Merkmalen kreiert worden, viel mehr „entwickelte“ er sich im Laufe der Zeit zu diesem Erscheinungsbild. Das Projekt February6 fing sehr schnell an, Kawase zu langweilen, und sie fing an, es als eindeutigen Fehlschlag zu betrachten, weswegen sie eine neue Kunstfigur erschuf.

Kawases zweite erschaffene Figur Tommy Heavenly6 ist eine Art Alter Ego von Tommy February6, was sich nicht nur im polarisierendem Aussehen im Punk-Stil zeigt, sondern auch im deutlich verändertem Musikstil. Während February6 fast ausschließlich Synthie Pop produzierte, ist die Musik von Heavenly6 auf verschiedene Variationen des Alternative Rock ausgelegt. Kawase betrachtete diesen neuen Charakter und Stil allerdings keinesfalls als Ersatz und Neustart, sondern vielmehr als Weiterentwicklung seines Vorgängers. Die Tatsache, dass sowohl Tommy February6 als auch Tommy Heavenly6 im Laufe der Jahre jeweils zwei Alben und acht Singles veröffentlichten und die Wiederaufnahme der Aktivitäten von The Brilliant Green lassen darauf schließen, dass beide Projekte von Kawase mittlerweile abgeschlossen wurden.

Neben ihren beiden Soloprojekten war Kawase auch mehrmals als Produzentin aktiv. Unter anderem schrieb sie für Asuka Hinoi den Song ♥Wanna Be Your Girlfriend♥ und für die Popgruppe Speed produzierte sie die Doppel-A-Single Walking in the Rain / Stars To Shine Again.

Tommy☆Angels[Bearbeiten]

Tommy☆Angels ist eine 2003 von Kawase gegründete Girlgroup. Die Gruppe bestand damals ausschließlich aus weiblichen Mitgliedern im Alter von durchschnittlich fünfzehn Jahren. Trotz einer großen Marketingkampagne blieb die am 17. Dezember 2003 veröffentlichte Single You’ll Be My Boy ihre bisher einzige Veröffentlichung. Tommy☆Angels wurden offiziell nie aufgelöst – auch ihre offizielle Webseite ist immer noch aktiv – doch mittlerweile ist anzunehmen, dass die Gruppe ihre Aktivitäten eingestellt hat.

Mitglieder:

  • Saori
  • Ai
  • Asuka
  • Maika

Diskografie[Bearbeiten]

Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Alben
Tommy February6
  JP 1 06.02.2002 (30 Wo.)
Tommy Airline
  JP 2 17.03.2004 (14 Wo.)
Tommy Heavenly6
  JP 4 24.08.2005 ( 8 Wo.)
Heavy Starry Heavenly
  JP 9 07.03.2007
Singles
Everday at the Bus Stop
  JP 12 25.07.2001 (12 Wo.)
♥Kiss♥ One More Time
  JP 20 21.11.2001 (10 Wo.)
Bloomin’!
  JP 10 17.01.2002 ( 6 Wo.)
Je t’aime ★ je t’aime
  JP 5 06.02.2003 (14 Wo.)
Love Is Forever
  JP 6 16.07.2003 ( 7 Wo.)
Magic in Your Eyes
  JP 6 11.02.2004 (10 Wo.)
L•O•V•E•L•Y ~Yumemiru Lovely Boy~
  JP 14 14.07.2004 ( 8 Wo.)
♥Lonely in Gorgeous♥
  JP 20 20.11.2005 ( 6 Wo.)
Wait ’till I Can Dream
  JP 5 16.07.2003 ( 8 Wo.)
Hey My Friend
  JP 20 26.05.2004 ( 9 Wo.)
Ready?
  JP 15 20.07.2005 ( 4 Wo.)
I’m Gonna Scream+
  JP 22 07.06.2006 ( 7 Wo.)
Pray
  JP 10 05.07.2006 (13 Wo.)
Lollipop Candy ♥Bad♥ Girl
  JP 12 11.10.2006 ( 5 Wo.)
I Love Xmas
  JP 29 06.12.2006 ( 3 Wo.)
Heavy Starry Chain
  JP 20 07.02.2007 ( 3 Wo.)

Für alle Alben uns Singles, die gemeinsam mit The Brilliant Green veröffentlicht wurden siehe: The Brilliant Green

Alben[Bearbeiten]

  • 2002: Tommy February6
  • 2004: Tommy Airline
  • 2005: Tommy Heavenly6
  • 2007: Heavy Starry Heavenly
  • 2009: Strawberry Cream Soda Pop Daydream (Best Of Tommy February6)
  • 2009: Gothic Melting Ice Cream’s Darkness Nightmare (Best Of Tommy Heavenly6)
  • 2009: I KILL MY HEART
  • 2012: february & heavenly
  • 2013: Tommy Candy Shop Sugar Me
  • 2013: Tommy Ice Cream Heaven Forever

Singles[Bearbeiten]

  • 2001: Everyday at the Bus Stop
  • 2001: ♥Kiss♥ One More Time
  • 2002: Bloomin'!
  • 2003: Je t’aime ★ je t’aime
  • 2003: Love Is Forever
  • 2003: Wait ’till I Can Dream
  • 2004: Magic in Your Eyes
  • 2004: Hey My Friend
  • 2004: L•O•V•E•L•Y ~Yumemiru Lovely Boy~ (jap. 夢見る Lovely Boy)
  • 2005: Ready?
  • 2005: ♥Lonely in Gorgeous♥
  • 2006: I’m Gonna Scream+
  • 2006: Pray
  • 2004: Lollipop Candy ♥Bad♥ Girl
  • 2005: I Love Xmas
  • 2007: Heavy Starry Chain
  • 2008: Unlimited Sky
  • 2008: Papermoon
  • 2011: Monochrome Rainbow
  • 2013: Be my Valentine

Trivia[Bearbeiten]

  • 2002 veröffentlichte Kawase mit Tommy February6 + Hawaii einen eigenen Reiseführer und Bildband für Hawaii mit diversen Restaurant-Kritiken, Listen von Sehenswürdigkeiten und kulturellen Informationen.
  • Im Oktober 2002 erhielt Tommy February6 eine eigene Blythe-Kollektion.
  • Das Musikvideo zu Lonely in Gorgeous ist eine Hommage an das Video zu Sabotage von den Beastie Boys.
  • Zwischen 1998 und 2002 trug Kawase bei öffentlichen Auftritten immer eine Plüschfigur des Charakters Elmo von der Sesamstraße auf dem Arm.

Weblinks[Bearbeiten]