Führer (Nachschlagewerk)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Führer bezeichnete Nachschlagewerke sind Bücher, Hefte oder Ähnliches, die Informationen über verschiedene Themen, Orte oder Einrichtungen enthalten. Sie werden auch mit dem englischen Begriff Guide benannt und sind entweder thematisch, alphabetisch oder auch Orten gegliedert. Teilweise werden Bewertungen von beschriebenen Objekten abgegeben, wie die Vergabe von Sternen für Restaurants und Unterkünften sowie Sehenswürdigkeiten in Reiseführern.

Beispiele[Bearbeiten]

Ausstellungen und Museen[Bearbeiten]

Freizeit und Sport[Bearbeiten]

Kunst und Kultur[Bearbeiten]

Musik[Bearbeiten]

Reisen und Restaurants[Bearbeiten]

Die ersten Reiseführer stammen von Heinrich August Ottokar Reichard[1] (1751–1828), Schriftsteller und Journalist aus Gotha. In Frankreich waren seine Bücher so bekannt, das noch heute die Worte Guide Reichard als Gattungsbegriff für Reiseführer benutzt werden.[2]

Sprache und Literatur[Bearbeiten]

Inhaltliche Beispiele[Bearbeiten]

Technische Umsetzung[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. für Heinrich August Ottokar Reichard siehe franz. Wikipedia
  2. Audiobeitrag: Die Erfindung des Tourismus in Mitteldeutschland - Der Passagier auf der Reise (Teil 1) und Teil 2 auf www.mdr-figaro.de, vom 2. und 7. Januar 2013.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Führer – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien