Tonnenkilometer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Tonnenkilometer (tkm) ist ein Maß für die Transportleistung von Gütern, die so genannte Verkehrsleistung. Sie bemisst sich an dem Produkt der transportierten Masse in Tonnen (t) und der dabei zurückgelegten Wegstrecke in Kilometern (km)[1]. Im Verkehrswesen unterscheidet man die angebotene bzw. in Form von Fahrzeugen zur Verfügung stehende Beförderungskapazität (TKO, ton kilometers offered) und die tatsächlich erbrachte Beförderungsleistung (TKT, ton kilometers transported)[2].

Im Personentransport erfolgt die Messung der Verkehrsleistung in der Regel in Passagier- oder Personenkilometer (Pkm).

Quellen[Bearbeiten]

  1. http://wirtschaftslexikon.gabler.de/Definition/tonnenkilometer-tkm.html Gabler Wirtschaftslexikon
  2. lufthansa.com: Luftverkehr und Globalisierung (PDF)