Unglaublich

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filmdaten
Deutscher Titel Unglaublich
Originaltitel Dieu est grand, je suis toute petite
Produktionsland Frankreich
Originalsprache Französisch
Erscheinungsjahr 2001
Länge 100 Minuten
Altersfreigabe FSK 6
Stab
Regie Pascale Bailly
Drehbuch Alain Tasma,
Pascale Bailly
Produktion Georges Benayoun,
Alain Sarde
Musik Stéphane Malca
Kamera Antoine Roch
Schnitt Lise Beaulieu
Besetzung

Unglaublich (Originaltitel: Dieu est grand, je suis toute petite, zu dt. Gott ist groß, ich bin ganz klein) ist ein französischer Spielfilm des Regisseurs Pascale Bailly aus dem Jahr 2001. Die Hauptrollen spielen Édouard Baer und Audrey Tautou.

Handlung[Bearbeiten]

Michèle, ein Model, ist orientierungslos, da sie keinen Halt im Leben hat. In ständiger Aufregung und ungeduldiger Hast sucht sie diesen Halt auf spiritueller Ebene in unterschiedlichen Religionen. Nie verweilt sie lange genug, um eine Religion vom Innersten her kennenzulernen. Stets sucht sie das Neue und Aufregende, mit der Hoffnung eine Mitte in ihrem Leben zu finden.

Während dieser Suche lernt sie den Tierarzt François kennen, der ihr sympathisch erscheint. Eine Affäre beginnt, die sich zu einer Beziehung entwickelt, doch unterschiedliche Lebenseinstellungen führen dazu, dass die ersten Reibereien entstehen, denn François ist ein wertkonservativer Jude, der Religion nicht als Konsumgut betrachtet, sondern vielmehr als Teil einer Persönlichkeit eines Menschen.

Kritik[Bearbeiten]

„Beschwingt-nachdenkliche, intellektuell angehauchte Komödie, aufgebaut wie ein filmisches Tagebuch. Sympathische Unterhaltung.“

Lexikon des Internationalen Films[1]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Unglaublich im Lexikon des Internationalen Films, abgerufen am 23. März 2012